Manuel Nawri

Musik der Zeit: Tempowechsel

  • Pinnock, Ligeti, Grütter und Daverson
  • Thorsten Johanns (Klarinette), Sophie Patey (Klavier) und Manuel Nawri (Leitung)
  • SA 21. Januar 2023, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 20.00 Uhr

Beschleunigen und Bremsen nach Lust und Laune? Für den Klarinettisten Thorsten Johanns komponiert Martin Grütter ein Solokonzert, in dem er mit Wahrnehmungsverschiebungen spielt und damit Solist und Orchester gleichermaßen herausfordert. Im zweiten Auftragswerk hält Steven Daverson die Zeit an. Mit Soloinstrumenten, Orchester und Elektronik erinnert er an die cineastische Verschmelzung von Traum und Naturalismus in Andrei Tarkowskys "Nostalgia"Einen gewaltigen Kontrast zu den fein gesponnenen orchestralen Texturen der jungen Britin Naomi Pinnock entfaltet das Klavierkonzert von György Ligeti. Ein launisches Kaleidoskop, in dem sich sein ästhetisches Credo verbirgt.

Naomi Pinnock
The Field is Woven
für Orchester
(Deutsche Erstaufführung)

György Ligeti
Konzert
für Klavier und Orchester

Martin Grütter
Werk
für Klarinette und Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Steven Daverson
Figures Outside a Dacha,
with an Abbey in the Background, with Snowfall
für Kammerorchester und Elektronik
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Mitwirkende:

  • Thorsten Johanns Klarinette
  • Sophie Patey Klavier
  • WDR Sinfonieorchester
  • Manuel Nawri Leitung

Musik der Zeit: Tempowechsel, Köln, 21.01.2023

Datum: Samstag, 21.01.2023
Ort: Funkhaus Wallrafplatz
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

21 Euro. Preis inklusive sämtlicher Gebühren!

Vorverkauf ab 1. Juni 2022, für Abonnent:innen am 25. Mai 2022