Musik der Zeit

Titus Engel

Musik der Zeit

  • Srnka, Xenakis, Nemtsov und Kuhl
  • Přemysl Vojta und Saar Berger (Horn) und Titus Engel (Leitung)
  • FR08. April 2022, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 20.00 Uhr

Flugbahnen.

"Jedes Mal beginne ich aus dem Nichts." Fluch und Segen des immerwährenden Neuanfangs führten bei Iannis Xenakis zu erstaunlichen Ergebnissen wie den "Windungen" für zwölf Violoncelli, die das Publikum umkreisen. Wie aus dem Nichts strahlen bei Miroslav Srnka zwei Hörner in das Kammerorchester. Für sein Lieblingsinstrument komponiert der Tscheche ein Doppelkonzert. Gleich ein ganzes Solistenensemble setzt Sarah Nemtsov in ihrem neuen Werk ins Orchester. Brüche bleiben jedoch, wie im richtigen Leben oberhalb der Hörgrenze. Im Auftrag des WDR entsteht auch ein neues Orchesterwerk von Jan Esra Kuhl, der die Möglichkeiten des Klangkörpers sondiert.                     

Miroslav Srnka
Werk
für zwei Hörner und Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Iannis Xenakis
Retours-Windungen
für zwölf Violoncelli

Sarah Nemtsov
Reshimot
für Solisten, Bläser, Harfe, Orgel,
Tasten- und Schlaginstrumente
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Jan Esra Kuhl
Tonus
für Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Mitwirkende:

  • Přemysl Vojta und Saar Berger Horn
  • WDR Sinfonieorchester
  • Titus Engel Leitung

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 1. Dezember 2021 erwerben.

Musik der Zeit, Köln, 08.04.2022

Datum: Freitag, 08.04.2022
Ort: Funkhaus Wallrafplatz
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

18 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 Euro). Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.