Măcelaru dirigiert Saint-Saëns - Livestream

Cristian Măcelaru

Măcelaru dirigiert Saint-Saëns - Livestream

  • Al-Zand, Beethoven und Saint-Saëns
  • Emmanuel Tjeknavorian (Violine) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • FR 20. November 2020, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Coronabedingt findet dieses Konzert ohne Publikum und nur im Video-Livestream und als Livesendung auf WDR 3 statt.

Information zur Erstattung

Geistvoll inspiriert.

Der Komponist Karim Al-Zand, in Tunesien geboren, in Kanada aufgewachsen, widmete seine eindringliche Streicher-Elegie den Flüchtlingen auf dem Mittelmeer. Ein seltener Gast auf deutschen Konzertpodien ist die zweite Sinfonie von Camille Saint-Saëns – geistvolle, melodisch inspirierte Musik in bester französischer Tradition.

Karim Al-Zand
Luctus Profugis
für Streichorchester
(Deutsche Erstaufführung)
– Musik der Zeit –

Ludwig van Beethoven
Konzert D-Dur op. 61
für Violine und Orchester

Camille Saint-Saëns
Sinfonie Nr. 2 a-Moll

Mitwirkende:

  • Emmanuel Tjeknavorian Violine
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Măcelaru dirigiert Saint-Saëns - Livestream, Köln, 20.11.2020

Datum: Freitag, 20.11.2020
Ort: Konzert ohne Publikum, live im Videostream
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

Derzeit kein Kartenkauf möglich.

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31