Măcelaru dirigiert Dvořák - Livestream

Cristian Măcelaru

Măcelaru dirigiert Dvořák - Livestream

  • Žuraj, Simpson und Dvořák
  • Nicola Benedetti (Violine) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • FR 25. Juni 2021, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Coronabedingt findet dieses Konzert ohne Publikum statt, wird aber live im Videostream übertragen.

Originell unverkrampft.

Was den Slowenen Vito Žuraj und den Briten Mark Simpson über alle stilistischen Unterschiede hinweg verbindet, ist ein origineller, unverkrampfter, oft auch humorvoller Umgang mit der musikalischen Tradition. Zwei Novitäten der beiden Komponisten stehen Dvořáks mitreißender Sinfonie Nr. 9 zur Seite; Solistin ist die britische Stargeigerin Nicola Benedetti.

Vito Žuraj
Api-danza macabra
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Marc Simpson
The Age of Anger
für Violine und Orchester

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95
„Aus der neuen Welt“

Mitwirkende:

  • Nicola Benedetti Violine
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Măcelaru dirigiert Dvořák - Livestream, Köln, 25.06.2021

Datum: Freitag, 25.06.2021
Ort: Konzert ohne Publikum, live im Videostream
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30