1. Kammerkonzert

Kammerkonzert

1. Kammerkonzert

  • Widmann, Weber und Prokofjew
  • Jörg Widmann (Klarinette), Denis Kozhukhin (Klavier) und Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters
  • SO 26. September 2021, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 11.00 Uhr

Wichtige Informationen für Ihren Konzertbesuch

Kozhukhin & Widmann.

Auch in seiner dritten Spielzeit als "Artist in Residence" zaubert Jörg Widmann wieder Neues und Überraschendes aus dem Ärmel: Stücke voll Tempo, skurrilem Witz und musikantischem Temperament. Denis Kozhukhin wurde als "Einspringer" für Lang Lang und Martha Argerich bekannt; der gefeierte russische Pianist wird aber auch als einfühlsamer Kammermusiker weltweit geschätzt.

Jörg Widmann
Oktett für Klarinette, Fagott, Horn, Streichquartett und Kontrabass

Duos für Violine und Violoncello
("Heidelberger Fassung", Auszüge)

180 beats per minute
für Streichsextett

Étude Nr. 2 für Violine solo

Carl Maria von Weber
Grand Duo concertant Es-Dur op. 48
für Klarinette und Klavier

Jörg Widmann
Air für Horn solo

Bayerisch-babylonischer Marsch für Klavier

Sergej Prokofjew
Ouvertüre über hebräische Themen
für Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier

Mitwirkende:

  • Jörg Widmann Klarinette
  • Irvin Venyš Klarinette
  • Mathis Kaspar Stier Fagott
  • Premysl Vojta Horn
  • Slava Chestiglazov Violine
  • Pierre-Alain Chamot Violine
  • Sara Etelävuori Violine
  • Georgeta Iordache Violine
  • Ute Klemm Violine
  • Stephan Blaumer Viola
  • Gaëlle Bayet Viola
  • Christine Penckwitt Violoncello
  • Martin Leo Schmidt Violoncello
  • Juliana Przybyl Violoncello
  • Raimund Adamsky Kontrabass
  • Denis Kozhukhin Klavier

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 2. August 2021 erwerben.

1. Kammerkonzert, Köln, 26.09.2021

Datum: Sonntag, 26.09.2021
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 11.00 Uhr
Karten:

16 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 Euro). 12 Euro für Inhaber:innen der Freitags- und Samstags-Konzert-Abos. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.