Eroica

Kurz und Klassik: Ludwig van Beethoven WDR Sinfonieorchester Video 08.09.2020 08:23 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3

Eroica

  • Beethoven "Eroica"
  • Cristian Măcelaru (Leitung)
  • FR 18. September 2020, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Einblicke.

Mit seiner dritten Sinfonie wollte Beethoven Napoleon Bonaparte ein Denkmal setzen - aber als sich der "Befreier Europas" 1804 zum Kaiser krönte, strich der Komponist die Widmung wieder. Der amerikanische Pianist und Musikwissenschaftler Robert Levin hat den spannenden Entstehungsprozess der "Eroica" in einem Auftragswerk des WDR rekonstruiert.

Ludwig van Beethoven
Eroica-Skizzen
Eine Rekonstruktion des Kompositionsprozesses von Robert Levin (Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"

Mitwirkende:

  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung
Logo von "BTHVN 2020"

Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Ihren Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie

1. Beachten Sie bitte die spezifischen Besuchsregelungen für die Kölner Philharmonie
2. Registrieren Sie sich vor dem Konzertbesuch auf www.anmeldung.nrw

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website der Kölner Philharmonie.

Eroica, Köln, 18.09.2020

Datum: Freitag, 18.09.2020
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

48 Euro / 39 Euro / 29 Euro / 19 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.