Das endgültige Ergebnis

Stand: 11.06.2014
CDUSPDGrüneFDPLinkeAfDAndere
35,633,710,14,04,75,46,5

Europawahl 2014

Das endgültige Ergebnis

Der Landeswahlausschuss hat am Mittwoch (11.06.2014) das endgültige Wahlergebnis der Europawahl 2014 im Land Nordrhein-Westfalen festgestellt. Die CDU bleibt dabei stärkste Partei vor der SPD und den Grünen.

Die von der Landeswahlleiterin für Nordrhein-Westfalen, Helga Block, bekannt gegebenen Zahlen zeigen nur unbedeutende Abweichungen zum in der Wahlnacht ermittelten vorläufigen Ergebnis. Die Prozentzahlen der Wahlergebnisse der Parteien und sonstigen politischen Vereinigungenhaben sich dabei nicht geändert. Die CDU bleibt mit 35,6 Prozent vor der SPD (33,7 %) und den Grünen (10,1 %). Mit 5,4 Prozent der Stimmen liegt die AfD vor der Linken (4,7 %) und der FDP (4,0 %).

Grundlage der Feststellungen des Landeswahlausschusses waren Ermittlungen der Kreis- und Stadtwahlausschüsse, die in ihren vorangegangenen Sitzungen einige geringfügige Korrekturen an den Entscheidungen der Wahlvorstände und an den am Wahlabend zusammengefassten vorläufigen Ergebnissen vorgenommen hatten.

Stand: 11.06.2014, 14:35