Making of WDR History App

Making of WDR History App

Unterwegs im Westen | 12.03.2018 | 06:11 Min. | Verfügbar bis 21.11.2019 | WDR

Mithilfe der neuen "Augmented Reality"-Technik macht WDR AR 1933-1945 erfahr- und spürbar, was die Zeitzeug*innen im zweiten Weltkrieg erlebt haben. Ihre Kriegserfahrungen prägen die nachfolgenden Generationen bis heute. Indem die App die Zeitzeug*innen als echte Hologramme in den persönlichen Raum der Nutzer*innen bringt, ermöglicht sie ein sehr nahes, authentisches Erleben der Menschen. Gleichzeitig sorgt die "Augmented Reality"-Technik dafür, dass sich der sichtbare Raum entlang der Geschichte verändert, dass sich erzählter Raum und echter Raum, dass sich "Damals" und "Heute" eindringlich vermischen. Verantwortlich für das Projekt "WDR AR 1933-1945" ist die Redaktion "Doku &Digital". Rückfragen und Kontakt über ar@wdr.de