Planet Wissen

Kümmern, Trösten, Pflegen – Vom Wert der Care-Arbeit

Planet Wissen 03.12.2020 58:06 Min. Verfügbar bis 31.08.2025 ARD-alpha


Download Podcast

Planet Wissen

Die Sendung zum Mitnehmen.

Aktuelle Podcasts

Frauenhass – Woher kommt die Gewalt gegen Frauen? Planet Wissen 02.12.2020 58:04 Min. Verfügbar bis 03.09.2025 ARD-alpha

Trotz "Me Too", Emanzipation und Gleichberechtigung ist Frauenhass immer noch verbreitet. Frauen werden in Paarbeziehungen, im Arbeitsleben, im Netz oder auf der Straße regelmäßig bedroht und beschimpft oder erfahren (sexualisierte) Gewalt, quer durch alle Schichten und Milieus.


Tabuthema Sterben – Warum es sich lohnt, darüber zu reden Planet Wissen 24.11.2020 58:30 Min. Verfügbar bis 21.06.2024 WDR

Alle wissen es, aber kaum einer redet darüber: Wir werden sterben. Irgendwann, früher oder später. "Wie will ich sterben?" ist ein Thema, das jeden angeht. Denn wenn wir uns vorbereiten, informieren und über unsere Wünsche reden, können wir die Chance auf einen friedlichen und schmerzfreien Abschied vom Leben erhöhen.


Von Rasern und Rüpeln – Aggression im Straßenverkehr Planet Wissen 23.11.2020 58:01 Min. Verfügbar bis 19.12.2024 WDR

Auf deutschen Straßen herrscht ein Verteilungskampf: Auto- und Radfahrer, Fußgänger und Leute mit E-Rollern – alle haben das Gefühl, dass für sie nicht genug Platz da ist. Und alle finden, dass sich die jeweils anderen Verkehrsteilnehmer äußerst rücksichtslos verhalten. Das Resultat: Laut einer Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates empfinden 80 Prozent der Befragten die Stimmung im Straßenverkehr als aggressiv.


Blumen, Bäume, Büsche – Was bringt mehr Grün in der Stadt? Planet Wissen 19.11.2020 58:09 Min. Verfügbar bis 24.05.2024 ARD-alpha

Schlechte Luft und unerträgliche Hitze im Sommer – wie lässt sich das Stadtklima verbessern? Bäume und Büsche haben großen Einfluss auf Lufttemperatur, Luftqualität und die Psyche der Menschen. Wissenschaftler entwickeln zum Teil spektakuläre Ideen, wie mehr Grün Platz in den Städten findet.


Windkraft – Kampf um die Energiewende Planet Wissen 17.11.2020 58:11 Min. Verfügbar bis 11.06.2025 ARD-alpha

Immer weniger neue Windräder werden in Deutschland gebaut. Aber die Windenergie ist wichtig für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und es gibt in ganz Deutschland viele geeignete Standorte. Gegen Windräder und Windkraft generell regt sich kräftiger Widerstand. Was ist dran an den Argumenten gegen und für Windkraft?


Alu, Papier, Plastik – Wir müssen weg vom Verpackungsmüll Planet Wissen 16.11.2020 58:13 Min. Verfügbar bis 08.06.2025 ARD-alpha

Ob Karton, Plastik, Kunststoff oder Glas, in keinem EU-Land wird so viel verpackt wie in Deutschland. Rund 19 Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen jedes Jahr an – Tendenz steigend. Dabei gibt es längst Lösungen weg von immer größerem Ressourcenverbrauch und immer höheren Abfallbergen.


Nationalparks – Was sind sie wert? Planet Wissen 13.11.2020 58:16 Min. Verfügbar bis 12.06.2024 ARD-alpha

In Deutschlands Nationalparks darf Natur wieder Natur sein. Diese Schutzgebiete werden sich selbst überlassen. Naturnahe Wälder und unverbaute Flusslandschaften sind Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen, deren Lebensräume bedroht sind. Für die Menschen sind sie Erholungsgebiete und Räume, in denen sich unberührte Natur erforschen lässt.


Die Gebärmutter – Das (noch) unbekannte Organ Planet Wissen 12.11.2020 58:32 Min. Verfügbar bis 12.03.2025 WDR

Die Gebärmutter der Frau ist ein besonderes Organ: sensibel, aber auch äußerst leistungsfähig. Sie gibt dem heranwachsenden Leben Schutz, sie altert nicht und kann Frauen Lust, aber auch viel Leid bereiten. Und die Gebärmutter ist wichtig für die Identität von Frauen.


Muskeln – Wie sie uns stark machen Planet Wissen 10.11.2020 58:06 Min. UT Verfügbar bis 27.02.2025 WDR

Muskulöse Körper gelten heute bei vielen als schick. Etwa elf Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied in einem Fitnessclub, so viele wie noch nie zuvor. Aber Muskeln sehen nicht nur gut aus: Sie machen stark und gesund. Planet Wissen berichtet über richtiges Training, Kraftsport im Alter und wie Muskeln sogar dem Gehirn helfen können.


Jüdisches Leben in Deutschland – Normal oder gefährlich? Planet Wissen 09.11.2020 58:10 Min. UT Verfügbar bis 11.03.2025 WDR

Jüdisches Leben in Deutschland ist auch 75 Jahre nach dem Ende der Shoah nicht wieder zur Normalität geworden. Anschläge wie der auf die Synagoge in Halle und Anfeindungen und Angriffe sogar auf offener Straße nehmen zu. Jüdische Einrichtungen stehen unter Polizeischutz. Wie erleben das in Deutschland lebende Juden? Wie wird ihr Alltag davon beeinflusst?


Tabuthema Suizid Planet Wissen 29.10.2020 57:58 Min. UT Verfügbar bis 29.10.2025 WDR

In Deutschland begehen jährlich rund 10.000 Menschen Suizid. Freunde und Angehörige bleiben oft mit Schuldgefühlen und ratlos zurück: Was waren die Gründe und hätte man den Suizid verhindern können?


Vitamine – Wie viele brauchen wir wirklich? Planet Wissen 28.10.2020 57:18 Min. UT Verfügbar bis 28.10.2025 WDR

Vitamine sind lebenswichtig. Viele Menschen haben jedoch keine Zeit, um sich jeden Tag eine gesunde, frische und vitaminreiche Mahlzeit zuzubereiten. Bringen uns Tiefkühlpizza, Pommes und Pasta in eine Mangelsituation? Wo stecken die meisten Vitamine drin, und was bleibt nach Kochen, Braten, Frittieren noch davon übrig?


Unser Wasser – Worauf es beim Trinken wirklich ankommt Planet Wissen 27.10.2020 58:32 Min. UT Verfügbar bis 31.01.2025 WDR

Es ist das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen: Wasser. Jede und jeder von uns kauft durchschnittlich 148 Liter pro Jahr – dazu kommt das Wasser aus dem Wasserhahn. Doch Wasser ist nicht nur beliebt, ihm werden auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben: Wer richtig trinkt, heißt es, bleibt schlank, fit und schön. Doch stimmt das tatsächlich?


Großeltern heute – Zwischen Enkeln und Ehrenamt? Planet Wissen 26.10.2020 58:08 Min. Verfügbar bis 27.03.2025 WDR

Viele Großeltern heute sind fit, unternehmungslustig und wohlhabend. Spielen die Enkel neben ihren zahlreichen Ehrenämtern, Hobbys und Reisen überhaupt noch eine große Rolle? Auf jeden Fall, sagen die siebenfache Großmutter Margot Käßmann und Andreas Reidl, Gründer der Webseite "grosseltern.de": Oma und Opa seien für ihre Familien wichtiger denn je.


Meinungsfreiheit – Was man sagen darf und was nicht Planet Wissen 23.10.2020 58:13 Min. Verfügbar bis 23.10.2025 ARD-alpha

Meinungsfreiheit ist in Deutschland ein Grundrecht. Trotzdem glauben einige Menschen, man dürfe nicht mehr frei sagen, was man denkt. Die Corona-Krise und die Proteste gegen Hygiene-Maßnahmen verstärken dieses Gefühl. Tatsächlich gibt es Einschränkungen. Wer seine Meinung äußert, muss Widerrede aushalten. Meinungsfreiheit endet dort, wo andere Grundrechte verletzt werden.


Für immer Krise? – Was sich aus der Corona-Politik lernen lässt Planet Wissen 22.10.2020 57:55 Min. Verfügbar bis 22.10.2025 ARD-alpha

Die „Corona-Krise“ reiht sich ein in eine Reihe von Krisen seit dem Jahr 2000. Dazu gehören das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise und teils bis heute andauernde Kriege, zum Beispiel in Syrien. Leben wir in einem Dauerkrisenzustand? Wenn ja, was können wir daraus für die Bewältigung der Corona-Pandemie lernen?


Soziale Ungleichheit – Die Spaltung der Gesellschaft Planet Wissen 21.10.2020 58:19 Min. Verfügbar bis 21.10.2025 ARD-alpha

Die Einen werden immer reicher, die Anderen immer ärmer? Ob die soziale Ungleichheit zunimmt, hängt davon ab, welche Daten man heranzieht und wie man sie liest. Unabhängig von Einkommen und Vermögen oder der Corona-Pandemie zeigen die meisten Untersuchungen, dass in Deutschland und weltweit Bildungschancen, Zugang zu Kultur und zu Gesundheit nicht gleich verteilt sind.


Infodemie – Was tun gegen Verschwörungsideologien und Fake News? Planet Wissen 19.10.2020 58:16 Min. Verfügbar bis 19.10.2025 ARD-alpha

„Bill Gates steckt hinter Corona“, „Mit Abstandsregeln schafft die Regierung die Grundrechte ab“ – so absurd derartige Meinungen auch sind, sie werden von vielen Hunderttausend Menschen geteilt. Die Weltgesundheitsorganisation WHO spricht im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie von einer „Infodemie“, von einer Flut von Falschbehauptungen, die mitunter sogar lebensgefährlich werden können.


Beethoven – Ein Klassiker für die Ewigkeit Planet Wissen 16.10.2020 58:01 Min. UT Verfügbar bis 16.10.2025 WDR

Ludwig von Beethoven: Klaviervirtuose und genialer Komponist. Irgendein Stück kennt fast jeder von ihm. Niemand wird so oft gespielt und zwar überall auf der Welt. Wer war er, was macht seine Musik so einzigartig?


Unsere Kleidung – Wie wird sie ökologischer und fairer? Planet Wissen 14.10.2020 57:19 Min. UT Verfügbar bis 14.10.2025 WDR

T-Shirts für 2,99 Euro, Jeans für 4,99 Euro – und manche Modelabel bringen alle paar Wochen neue Kollektionen heraus. Über 80 Milliarden Kleidungsstücke werden weltweit pro Jahr produziert. 90 Prozent kommen dabei aus nichteuropäischen Ländern wie China, Türkei und Bangladesch. Dort zahlen Arbeiterinnen und die Umwelt den Preis für die Billig-Kleidung.


Landwirtschaft ohne Pestizide – geht das überhaupt? Planet Wissen 12.10.2020 58:28 Min. Verfügbar bis 30.01.2025 WDR

Pestizide sind Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie wirken gegen Unkraut, unerwünschte Pilze oder Insekten. Deshalb werden sie großflächig eingesetzt, und zwar sowohl im Bio-Anbau als auch in der konventionellen Landwirtschaft. Doch wie gefährlich sind Pestizide eigentlich für uns und die Umwelt? Wie viele Pestizid-Rückstände landen auf unseren Tellern? Und geht Landwirtschaft nicht auch ohne Pestizide?


Die Niederlande – Ziemlich beste Nachbarn? Planet Wissen 02.10.2020 58:20 Min. UT Verfügbar bis 02.10.2025 WDR

Windmühlen, Käse und Tulpen – das ist für uns "typisch Holland". Doch wie gut kennen wir die Niederlande wirklich? Planet Wissen erklärt, wie unsere Nachbarn die größte künstliche Landfläche der Welt erschaffen haben, warum sie Weltmeister im Fahrradfahren sind und was ein deutscher Prinz für das Ansehen der Deutschen getan hat.


Gut hören – Wie unsere Ohren fit bleiben Planet Wissen 30.09.2020 58:18 Min. UT Verfügbar bis 30.09.2025 WDR

Im Laufe unseres Lebens wird unser Hörvermögen immer schlechter. Dabei altert das Ohr selbst nicht, nur häufige und laute Beschallung mag es nicht. Das ist auch der Grund, warum wir im Alter immer schlechter hören. Aber nur 10 bis 15 Prozent aller Menschen mit Hörproblemen nutzen ein Hörgerät.


Marode Brücken – Wie wir sie retten können Planet Wissen 29.09.2020 58:09 Min. UT Verfügbar bis 29.09.2025 WDR

Wie sicher sind die Brücken, über die wir tagtäglich fahren? Planet Wissen zeigt, wie und warum Brücken altern und welche Folgen das haben kann. [zweite Fassung]


Lügen – Warum wir oft nicht die Wahrheit sagen Planet Wissen 28.09.2020 58:05 Min. UT Verfügbar bis 28.09.2025 WDR

Ehrlichkeit ist eine Tugend – an der wir mit schöner Regelmäßigkeit scheitern. Wir alle lügen im Schnitt zwei Mal pro Tag. Dabei reicht das Spektrum von der diplomatischen Höflichkeitslüge bis zum handfesten Betrug.


Schlaganfall – Mit einem Schlag ist alles anders Planet Wissen 18.09.2020 58:36 Min. Verfügbar bis 18.09.2025 WDR

Der Arzt Dr. Dierk Heimann ist 46 Jahre alt, als ihn mitten in einem Vortrag der Schlag trifft. Seine linke Körperhälfte ist gelähmt, auf der rechten Seite das Schmerzempfinden fast erloschen. Die Chancen stehen neun zu eins gegen ihn. So wie ihm geht es jedes Jahr rund 200.000 Menschen in Deutschland.


Barcelona – Die schöne Katalanin Planet Wissen 17.09.2020 57:57 Min. UT Verfügbar bis 17.09.2025 WDR

Man nennt sie auch "Die schöne Katalanin": die Stadt Barcelona. Sie ist Hauptstadt des nach Unabhängigkeit strebenden Kataloniens und liegt malerisch zwischen Bergen und Meer. Architekten wie Gaudi haben hier viel besuchte Meisterwerke gestaltet. Neun davon gehören sogar zum Unesco-Weltkulturerbe.


E-Mobilität – Mit Vollgas in die Verkehrswende? Planet Wissen 16.09.2020 58:18 Min. UT Verfügbar bis 16.09.2025 WDR

Elektroautos gelten als die Antwort auf viele Umweltprobleme. Aber ganz so einfach ist es nicht. Wie wollen wir uns in Zukunft überhaupt durch die Stadt bewegen? Wie umweltfreundlich sind Elektroautos? Und welche Rolle spielt Wasserstoff bei der Mobilität von morgen?


Milch – Gefährlich, überbewertet oder alternativlos? Planet Wissen 15.09.2020 58:34 Min. UT Verfügbar bis 15.09.2025 WDR

Kalzium für starke Knochen, Vitamine und Eiweiß für die geistige und körperliche Fitness – Kuhmilch erscheint vielen in Deutschland bis heute lebenswichtig. Längst aber gibt es auch eine Gegenbewegung. Ernährungsexperten weisen auf die weit verbreiteten Unverträglichkeiten hin. Milch führe nicht nur zu Blähungen und Durchfall, sondern könne auch Krankheiten wie Diabetes und Akne begünstigen.


Irland – Idylle, Bauboom und Brexit Planet Wissen 14.09.2020 58:12 Min. UT Verfügbar bis 14.09.2025 WDR

Einsame Buchten und tosendes Nachtleben: Irland beherrscht die Extreme. Während Dublin rastlos in die Höhe wächst, lebt man in den kleinen Küstendörfern äußerst entschleunigt. Die Gehälter sind hoch, Irland hat seine europäischen Chancen genutzt – und ist dabei so ursprünglich, grün und „irisch“ geblieben, dass es für viele Deutsche ein Sehnsuchtsziel ist.


Wandern – Gesund für Körper und Seele Planet Wissen 04.09.2020 57:45 Min. Verfügbar bis 04.09.2025 ARD-alpha

Wandern ist im Trend und das hat viele Gründe. Bewegung an der frischen Luft tut gut, selbst Wandern ohne größere Anstrengungen hat schon erstaunliche Wirkungen auf Psyche und Herz-Kreislauf-System, es stabilisiert die Knochen, hilft gegen Stress und verschafft neue Erfahrungen.


Krankenhaus digital – Moderne Informationstechnik in der Medizin Planet Wissen 02.09.2020 57:58 Min. Verfügbar bis 02.09.2025 ARD-alpha

Künstliche Intelligenz in der Verwaltung, Virtuell Reality-Training in der Ausbildung oder computergestützte Hilfen in Operationssälen. Das vernetzte und intelligente Krankenhaus soll mehr Zeit für die Patienten bringen und die medizinische Behandlung verbessern.


Daumen hoch – Wie Youtube unser Bild von der Welt verändert Planet Wissen 01.09.2020 58:11 Min. Verfügbar bis 01.09.2025 ARD-alpha

Bei „Youtube“ können alle ihr eigenes Fernsehen erschaffen. Aber Youtube hat sich auch zu einem Sammelbecken von Verschwörungstheorien und extremistischen Inhalten entwickelt. Das hat dramatische Folgen für Jugendliche, die die erfolgreiche Videoplattform als umfassendes Informationsangebot nutzen.


Generation 50 plus – Altes Eisen? Planet Wissen 19.06.2020 58:08 Min. UT Verfügbar bis 15.11.2024 WDR

Früher stand das Alter für Weisheit – heute werden Menschen jenseits der 50 oft als weniger leistungsstark und rückständig diffamiert. Altersdiskriminierung wird – anders als bei der Diskriminierung von Behinderten und Frauen – in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Dabei findet sie in vielen alltäglichen Situationen statt.


Analphabetismus – Alltag ohne Lesen und Schreiben Planet Wissen 18.06.2020 58:44 Min. UT Verfügbar bis 12.11.2024 WDR

"Ich kann nicht richtig lesen und schreiben" – wer das als Erwachsener in Deutschland zugibt, muss mit Spott oder Verachtung rechnen. Und so lebt ein Großteil der 6,2 Millionen Analphabeten hierzulande in ständiger Angst davor, aufzufallen. Nur wenige schaffen es, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen und einen Alphabetisierungskurs zu besuchen. [Korrigierte Fassung]


Sprachen lernen – so geht es leichter Planet Wissen 17.06.2020 58:04 Min. UT Verfügbar bis 13.11.2024 WDR

Was muss man tun, um eine andere Sprache zu lernen? Die Zwillinge Matthew und Michael Youlden jedenfalls können sich in kürzester Zeit in einer anderen Sprache fließend verständigen. Sind sie vielleicht besonders sprachenbegabt? Gibt es das überhaupt? Kann man jederzeit eine neue Sprache lernen?


Unsere Lebensmittel – Retten statt wegwerfen Planet Wissen 16.06.2020 58:17 Min. UT Verfügbar bis 20.12.2024 WDR

Von allen auf der Welt produzierten Lebensmitteln landet etwa ein Drittel im Müll – also mehr als eine Milliarde Tonnen pro Jahr. In Deutschland sind es jährlich etwa 80 Kilogramm Essen pro Person. Woran liegt das? Welche Rolle spielen wir als Verbraucher? Und was können Handel und Industrie leisten, um die Lebensmittel-Verschwendung zu reduzieren?


Unser Apfel – Robuste Frucht oder empfindliche Diva? Planet Wissen 15.06.2020 57:55 Min. UT Verfügbar bis 25.11.2024 WDR

Der Apfel ist nach wie vor das Lieblingsobst der Deutschen. Aber Äpfel im großen Stil anzubauen, wird immer schwieriger. Denn ausgerechnet der robust erscheinende Apfel ist eine sehr anfällige Frucht. Können neue Züchtungen oder alte regionale Sorten bei diesem Problem helfen?


Zoobiquity – Tier- und Humanmedizin zusammen denken Planet Wissen 12.06.2020 58:14 Min. Verfügbar bis 12.06.2025 ARD-alpha

Das Corona-Virus hat sich, wie andere Viren auch, zuerst in Tieren entwickelt und wurde irgendwann auf den Menschen übertragen. Viele Viren sind bei Tieren und bei Menschen zu finden. Im Forschungsgebiet „Zoobiquity“ untersuchen Tier- und Humanmediziner gemeinsam ihre Patientendaten – mit überraschenden Erfolgen.


Unsere Stimme – Viel mehr als Spiegelbild unserer Seele Planet Wissen 10.06.2020 58:04 Min. Verfügbar bis 10.06.2025 ARD-alpha

Jede Stimme ist einzigartig, genauso wie jeder Mensch. Die Stimme verrät viel über unsere Persönlichkeit, über unsere momentane Stimmung und sogar über unsere Gesundheit. Im Alltag brauchen wir unsere Stimme vor allem, weil wir mit dem richtigen Ton in der Stimme nahezu jeden Inhalt beliebig vermitteln können.


Judenhass – Eine mörderische Ideologie Planet Wissen 09.06.2020 58:00 Min. Verfügbar bis 09.06.2025 ARD-alpha

Die Geschichte der Judenfeindlichkeit ist Jahrtausende alt, die Ideologie als Ganzes aber „modernisiert sich“ unablässig und tarnt sich heute häufig als Kritik an der Politik Israels. Warum denkt ein Viertel der Deutschen (immer noch) in antisemitischen Klischees und Vorurteilen und wie ist der Ideologie am besten beizukommen?


Explosive Altlasten – Blindgänger-Bomben Planet Wissen 05.06.2020 58:05 Min. Verfügbar bis 18.10.2024 WDR

Obwohl der Zweite Weltkrieg seit rund 75 Jahren vorbei ist, schlummern seine Hinterlassenschaften noch immer in der Erde. Denn bei den Bombardierungen explodierten damals nicht alle Sprengsätze und bewahren so ihre tödliche Kraft bis heute. Zahllose Blindgänger liegen unter unseren Straßen, unter Häusern und Parks. Wo sind die Gefahren besonders groß, und wie wird die Bevölkerung geschützt?


Lebensader Rhein – wie ein Fluss gesund wird Planet Wissen 04.06.2020 58:26 Min. UT Verfügbar bis 30.09.2024 WDR

Der Rhein ist ein deutsches Markenzeichen. Vor 50 Jahren war er eine Kloake, ein biologisch totes Gewässer. Heute gilt er als internationales Vorzeigeprojekt für gelungene Fluss-Sanierung. Aber neben Lachsen und Maifischen finden sich auch Mikroplastik-Partikel und Schadstoffe im Rhein. Wie geht es Vater Rhein tatsächlich?


Wasser für alle – Was unsere Talsperren leisten Planet Wissen 03.06.2020 57:45 Min. UT Verfügbar bis 29.11.2024 WDR

Bei Talsperren denken die meisten von uns an Ausflüge, Baden, Segeln oder Wandern. Dabei ist die Hauptaufgabe der künstlichen Gewässer eine ganz andere. Sie sollen gewährleisten, dass wir immer genug Trinkwasser haben und andererseits dafür sorgen, dass Bäche und Flüsse nicht über die Ufer treten.


Intersexualität – Was bestimmt unser Geschlecht? Planet Wissen 02.06.2020 58:11 Min. UT Verfügbar bis 15.01.2025 WDR

Männlich oder weiblich? Unsere Gesellschaft teilt Menschen gerne in eine dieser beiden Kategorien ein. Dabei gibt es viele biologischen Merkmale, die Geschlecht definieren: Neben den Chromosomen spielen die Hormone, die Ausprägung der Geschlechtsmerkmale und auch das Gehirn eine Rolle – und das kann alles variieren.


Schuhe – Auf die Größe kommt es an Planet Wissen 22.05.2020 58:11 Min. Verfügbar bis 21.10.2024 ARD-alpha

High Heels zu tragen ist ungesund. Aber auch andere Schuhe sind oft ein Gesundheitsproblem. Etwa drei Viertel der Befragten haben zu kleine Schuhe an, vor allem Kinder. Die Folgen: verkrümmte Zehen und Haltungsschäden.


Rekord über den Wolken – Der Segelflieger Klaus Ohlmann Planet Wissen 21.05.2020 Verfügbar bis 23.10.2024 ARD-alpha

60 Weltrekorde hält der Flieger Klaus Ohlmann, Höhenrekorde, Langstreckenrekorde in den Anden und die Überfliegung des Mount Everest mit dem Segelflugzeug. Für die Wissenschaft fliegt er, um sogenannte Leewellen zu erforschen, die auch bei Linienflügen immer wieder für Turbulenzen sorgen.


Ständig online – Mein Kind und sein Smartphone Planet Wissen 20.05.2020 58:06 Min. Verfügbar bis 24.10.2024 ARD-alpha

Durchschnittlich 3,5 Stunden pro Tag sind Kinder und Jugendliche online, meist mit dem Smartphone. Immer öfter finden Internet-Sucht, Cyber-Mobbing und Hardcore-Pornographie den Weg ins Kinderzimmer. Ab welchem Alter sollten Kinder ein Smartphone besitzen und was müssen Eltern tun, um ihre Kinder zu schützen?


Digitale Verbrechensbekämpfung – Wie ermitteln Algorithmen? Planet Wissen 19.05.2020 58:11 Min. Verfügbar bis 20.11.2024 ARD-alpha

Predictive Policing - mit Hilfe von Prognose-Software will die Polizei Verbrechen verhindern, bevor sie begangen werden. Aber wie ausgereift sind Programme zur Gesichtserkennung? Welche Daten dürfen Sicherheitsbehörden von Menschen sammeln, obwohl sie noch kein Verbrechen begangen haben?


Elektroschrott – Giftmüll und Ressourcenschatz Planet Wissen 18.05.2020 57:11 Min. Verfügbar bis 18.11.2024 ARD-alpha

In Europa sammeln sich jedes Jahr 10 Millionen Tonnen Elektroschrott an. Dabei stecken allein im Smartphone bis zu 40 Wertstoffe wie Gold, Kupfer und seltene Erden. Über zwei Drittel des Elektroschrotts landen im Ausland. Der giftige Müll hat dort katastrophale Folgen für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt, aber auch wirtschaftliche Bedeutung.


Drogenkonsum – Wie gehen wir damit um? Planet Wissen 08.05.2020 58:27 Min. UT Verfügbar bis 17.06.2024 WDR

Jeder vierte Deutsche konsumiert mindestens einmal im Leben illegale Drogen wie Cannabis, Kokain oder LSD. Jedes Jahr sterben bei uns mehr als 1300 Menschen an den Folgen illegaler Drogen – und legale Drogen wie Alkohol und Tabak töten sogar mehr als 200.000 pro Jahr. Wie sinnvoll ist die derzeitige deutsche Drogenpolitik? Und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es über den Umgang mit Drogen?


Arbeiten ohne Stress – Geht das? Planet Wissen 07.05.2020 58:13 Min. Verfügbar bis 06.06.2024 WDR

Zeitdruck, Leistungsdruck, Überstunden: Jeder zweite Deutsche fühlt sich bei der Arbeit gestresst. Stressbedingte Erkrankungen führen in Deutschland laut Bundesgesundheitsministerium mittlerweile zu rund 30 Millionen Fehltagen jedes Jahr. Was löst diesen Stress aus? Und wie kommen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus der Stressfalle?


Ständig online – Wann wird es gefährlich? Planet Wissen 06.05.2020 58:50 Min. UT Verfügbar bis 07.06.2024 WDR

Nur mal schnell die Mails checken – und schon sind ein paar Stunden am PC vergangen. Ob Social Media, Games oder Online-Shopping: Kaum einer kann sich dem digitalen Sog entziehen. Kein Wunder, denn schließlich ist ständig alles verfügbar – vor allem auch auf unseren Smartphones, die wir immer bei uns haben. Wann kippt eine sinnvolle Nutzung in eine Sucht, wann wird es für uns zu einem Problem?


Gut sehen – Wie unsere Augen gesund bleiben Planet Wissen 05.05.2020 57:35 Min. UT Verfügbar bis 06.05.2024 WDR

Fast die Hälfte unserer Schüler und Studenten sieht schlecht. Und die Anzahl steigt weiter. Computer und Handy werden dafür verantwortlich gemacht, aber das allein scheint als Auslöser nicht zu reichen. Was steckt wirklich dahinter? Parallel dazu entwickeln sich die Methoden zur Korrektur von Sehschwächen rasant. Autoren: Barbara Garde, Jörg Wolf, Anke Christians


Stand: 27.05.2016, 11:36