Planet Wissen

Vitamine – Wie viele brauchen wir wirklich?

Planet Wissen 08.10.2021 57:18 Min. UT Verfügbar bis 28.10.2025 WDR


Download Podcast

Planet Wissen

Die Sendung zum Mitnehmen.

Aktuelle Podcasts

Beethoven – Ein Klassiker für die Ewigkeit Planet Wissen 07.10.2021 58:01 Min. UT Verfügbar bis 16.10.2025 WDR

Ludwig von Beethoven: Klaviervirtuose und genialer Komponist. Irgendein Stück kennt fast jeder von ihm. Niemand wird so oft gespielt und zwar überall auf der Welt. Wer war er, was macht seine Musik so einzigartig?


Unsere Kleidung – Wie wird sie ökologischer und fairer? Planet Wissen 05.10.2021 57:19 Min. UT Verfügbar bis 14.10.2025 WDR

T-Shirts für 2,99 Euro, Jeans für 4,99 Euro – und manche Modelabel bringen alle paar Wochen neue Kollektionen heraus. Über 80 Milliarden Kleidungsstücke werden weltweit pro Jahr produziert. 90 Prozent kommen dabei aus nichteuropäischen Ländern wie China, Türkei und Bangladesch. Dort zahlen Arbeiterinnen und die Umwelt den Preis für die Billig-Kleidung.


Die Niederlande – Ziemlich beste Nachbarn? Planet Wissen 04.10.2021 58:20 Min. UT Verfügbar bis 02.10.2025 WDR

Windmühlen, Käse und Tulpen – das ist für uns "typisch Holland". Doch wie gut kennen wir die Niederlande wirklich? Planet Wissen erklärt, wie unsere Nachbarn die größte künstliche Landfläche der Welt erschaffen haben, warum sie Weltmeister im Fahrradfahren sind und was ein deutscher Prinz für das Ansehen der Deutschen getan hat.


Der Zoo der Zukunft – Artenrettung und Erlebniswelt Planet Wissen 23.09.2021 58:24 Min. UT Verfügbar bis 26.11.2025 WDR

Die großen Zoos in Deutschland haben sich zu opulenten Erlebniswelten entwickelt. Gleichzeitig sind sie viel mehr als Freizeitparks: Sie können eine Arche sein, gefährdete Tierarten retten und einzigartige Zuchtprogramme betreiben. Doch auch das Sterben, Fressen und Gefressenwerden gehört zum Zooalltag – wieviel Realität darf man Zoobesuchern zumuten? Und welchen Aufgaben muss sich der Zoo der Zukunft widmen?


Schilddrüse – das unterschätzte Organ Planet Wissen 30.08.2021 58:00 Min. UT Verfügbar bis 17.12.2025 WDR

Die einen sind ständig müde, unkonzentriert und frieren leicht, die anderen klagen über Herzrasen, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen. Hinter beidem steckt oftmals eine Erkrankung der Schilddrüse. Jeder dritte Deutsche leidet im Verlaufe seines Lebens an einer Schilddrüsenveränderung. Das kleine Organ unterhalb des Kehlkopfes wird häufig unterschätzt. Dabei lenkt es viele wichtige Funktionen im Körper.


Die Gebärmutter – Das (noch) unbekannte Organ Planet Wissen 25.06.2021 58:32 Min. UT Verfügbar bis 12.03.2025 WDR

Die Gebärmutter der Frau ist ein besonderes Organ: sensibel, aber auch äußerst leistungsfähig. Sie gibt dem heranwachsenden Leben Schutz, sie altert nicht und kann Frauen Lust, aber auch viel Leid bereiten. Und die Gebärmutter ist wichtig für die Identität von Frauen.


Großeltern heute – Zwischen Enkeln und Ehrenamt? Planet Wissen 24.06.2021 58:08 Min. UT Verfügbar bis 27.03.2025 WDR

Viele Großeltern heute sind fit, unternehmungslustig und wohlhabend. Spielen die Enkel neben ihren zahlreichen Ehrenämtern, Hobbys und Reisen überhaupt noch eine große Rolle? Auf jeden Fall, sagen die siebenfache Großmutter Margot Käßmann und Andreas Reidl, Gründer der Webseite "grosseltern.de": Oma und Opa seien für ihre Familien wichtiger denn je.


Unser Wasser – Worauf es beim Trinken wirklich ankommt Planet Wissen 23.06.2021 58:32 Min. UT Verfügbar bis 31.01.2025 WDR

Es ist das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen: Wasser. Jede und jeder von uns kauft durchschnittlich 148 Liter pro Jahr – dazu kommt das Wasser aus dem Wasserhahn. Doch Wasser ist nicht nur beliebt, ihm werden auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben: Wer richtig trinkt, heißt es, bleibt schlank, fit und schön. Doch stimmt das tatsächlich?


Landwirtschaft ohne Pestizide – geht das überhaupt? Planet Wissen 22.06.2021 58:28 Min. UT Verfügbar bis 30.01.2025 WDR

Pestizide sind Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie wirken gegen Unkraut, unerwünschte Pilze oder Insekten. Deshalb werden sie großflächig eingesetzt, und zwar sowohl im Bio-Anbau als auch in der konventionellen Landwirtschaft. Doch wie gefährlich sind Pestizide eigentlich für uns und die Umwelt? Wie viele Pestizid-Rückstände landen auf unseren Tellern? Und geht Landwirtschaft nicht auch ohne Pestizide?


Unsere Lebensmittel – Retten statt wegwerfen Planet Wissen 21.06.2021 58:17 Min. UT Verfügbar bis 20.12.2024 WDR

Von allen auf der Welt produzierten Lebensmitteln landet etwa ein Drittel im Müll – also mehr als eine Milliarde Tonnen pro Jahr. In Deutschland sind es jährlich etwa 80 Kilogramm Essen pro Person. Woran liegt das? Welche Rolle spielen wir als Verbraucher? Und was können Handel und Industrie leisten, um die Lebensmittel-Verschwendung zu reduzieren?


Windkraft – Kampf um die Energiewende Planet Wissen 17.06.2021 58:11 Min. UT Verfügbar bis 11.06.2025 ARD-alpha

Immer weniger neue Windräder werden in Deutschland gebaut. Aber die Windenergie ist wichtig für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und es gibt in ganz Deutschland viele geeignete Standorte. Gegen Windräder und Windkraft generell regt sich kräftiger Widerstand. Was ist dran an den Argumenten gegen und für Windkraft?


Unsere Stimme – Viel mehr als Spiegelbild unserer Seele Planet Wissen 16.06.2021 58:04 Min. UT Verfügbar bis 10.06.2025 ARD-alpha

Jede Stimme ist einzigartig, genauso wie jeder Mensch. Die Stimme verrät viel über unsere Persönlichkeit, über unsere momentane Stimmung und sogar über unsere Gesundheit. Im Alltag brauchen wir unsere Stimme vor allem, weil wir mit dem richtigen Ton in der Stimme nahezu jeden Inhalt beliebig vermitteln können.


Judenhass – Eine mörderische Ideologie Planet Wissen 15.06.2021 58:00 Min. UT Verfügbar bis 09.06.2025 ARD-alpha

Die Geschichte der Judenfeindlichkeit ist Jahrtausende alt, die Ideologie als Ganzes aber „modernisiert sich“ unablässig und tarnt sich heute häufig als Kritik an der Politik Israels. Warum denkt ein Viertel der Deutschen (immer noch) in antisemitischen Klischees und Vorurteilen und wie ist der Ideologie am besten beizukommen?


Alu, Papier, Plastik – Wir müssen weg vom Verpackungsmüll Planet Wissen 14.06.2021 58:13 Min. UT Verfügbar bis 08.06.2025 ARD-alpha

Ob Karton, Plastik, Kunststoff oder Glas, in keinem EU-Land wird so viel verpackt wie in Deutschland. Rund 19 Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen jedes Jahr an – Tendenz steigend. Dabei gibt es längst Lösungen weg von immer größerem Ressourcenverbrauch und immer höheren Abfallbergen.


Wasser für alle – Was unsere Talsperren leisten Planet Wissen 11.06.2021 57:45 Min. UT Verfügbar bis 29.11.2024 WDR

Bei Talsperren denken die meisten von uns an Ausflüge, Baden, Segeln oder Wandern. Dabei ist die Hauptaufgabe der künstlichen Gewässer eine ganz andere. Sie sollen gewährleisten, dass wir immer genug Trinkwasser haben und andererseits dafür sorgen, dass Bäche und Flüsse nicht über die Ufer treten.


Generation 50 plus – Altes Eisen? Planet Wissen 10.06.2021 58:08 Min. UT Verfügbar bis 15.11.2024 WDR

Früher stand das Alter für Weisheit – heute werden Menschen jenseits der 50 oft als weniger leistungsstark und rückständig diffamiert. Altersdiskriminierung wird – anders als bei der Diskriminierung von Behinderten und Frauen – in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Dabei findet sie in vielen alltäglichen Situationen statt.


Sprachen lernen – so geht es leichter Planet Wissen 09.06.2021 58:04 Min. UT Verfügbar bis 13.11.2024 WDR

Was muss man tun, um eine andere Sprache zu lernen? Die Zwillinge Matthew und Michael Youlden jedenfalls können sich in kürzester Zeit in einer anderen Sprache fließend verständigen. Sind sie vielleicht besonders sprachenbegabt? Gibt es das überhaupt? Kann man jederzeit eine neue Sprache lernen?


Analphabetismus – Alltag ohne Lesen und Schreiben Planet Wissen 08.06.2021 58:44 Min. UT Verfügbar bis 12.11.2024 WDR

"Ich kann nicht richtig lesen und schreiben" – wer das als Erwachsener in Deutschland zugibt, muss mit Spott oder Verachtung rechnen. Und so lebt ein Großteil der 6,2 Millionen Analphabeten hierzulande in ständiger Angst davor, aufzufallen. Nur wenige schaffen es, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen und einen Alphabetisierungskurs zu besuchen. [Korrigierte Fassung]


Hitze und Dürre – So wird sich Deutschland verändern Planet Wissen 07.06.2021 58:21 Min. UT Verfügbar bis 28.11.2024 WDR

Die vergangenen fünf Jahre gehören zu den wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und die Prognosen deuten darauf hin, dass es auch in Deutschland durch den Klimawandel stetig wärmer wird. Gleichzeitig trocknen die Böden aus, die Dürreperioden werden extremer und machen der Landwirtschaft zu schaffen. Wie stark werden die Temperaturen noch steigen? Wie können sich Mensch und Natur darauf einstellen?


Spermien – Ist die männliche Fruchtbarkeit gefährdet? Planet Wissen 14.05.2021 57:59 Min. UT Verfügbar bis 17.09.2024 WDR

Spermien zählen zu den kleinsten Zellen im menschlichen Körper und geraten zunehmend in den Fokus der Wissenschaft. Denn offenbar sinken sowohl die Qualität als auch die Anzahl der Spermien seit Jahren – und das in vielen Ländern der Welt. Woran liegt das? Wird es in Zukunft deutlich schwieriger, Kinder zu zeugen? Und wie ist es, wenn das Wunschkind auf sich warten lässt, weil die eigenen Spermien versagen?


Amsel, Drossel, Fink und Star – Wo sind unsere Vögel hin? Planet Wissen 12.05.2021 57:50 Min. UT Verfügbar bis 18.09.2024 WDR

Unsere heimische Vogelwelt ist mitten in einem dramatischen Umbruch. Vor allem durch intensive Landwirtschaft und verdichtete Besiedlung verlieren viele Arten ihren Lebensraum. Und auch die Erderwärmung hinterlässt Spuren: Neue Arten kommen, alteingesessene gehen. Was können wir tun, damit unsere Vogelarten geeignete Lebensräume und genug Nahrung finden?


Allergien – Was kann ich tun? Planet Wissen 11.05.2021 58:14 Min. UT Verfügbar bis 05.06.2024 WDR

Immer mehr Menschen leiden an Allergien. Dabei wehrt sich das Immunsystem gegen an sich harmlose Substanzen. Das können zum Beispiel Pollen, Erdnüsse oder Fleisch sein. Kann man vorhersagen, ob jemand eine Allergie bekommt? Was kann ich tun, um mich zu schützen?


Gut hören – Wie unsere Ohren fit bleiben Planet Wissen 10.05.2021 58:18 Min. UT Verfügbar bis 30.09.2025 WDR

Im Laufe unseres Lebens wird unser Hörvermögen immer schlechter. Dabei altert das Ohr selbst nicht, nur häufige und laute Beschallung mag es nicht. Das ist auch der Grund, warum wir im Alter immer schlechter hören. Aber nur 10 bis 15 Prozent aller Menschen mit Hörproblemen nutzen ein Hörgerät.


Homeoffice – Arbeit zwischen Kind, Computer und Küche Planet Wissen 30.04.2021 58:02 Min. UT Verfügbar bis 30.04.2026 WDR

Küchentisch statt Schreibtisch – Hocker statt Bürostuhl: Während der Corona-Pandemie wurden viele Mitarbeiter von jetzt auf gleich ins Homeoffice versetzt. Für den Arbeitsalltag hieß das für viele: Kinder statt Kollegen, Haustiere statt Meetings und Küche statt Kantine. Wird die Arbeit von zuhause in Zukunft Normalität?


Narzissmus – Die große Ego-Show Planet Wissen 29.04.2021 58:10 Min. UT Verfügbar bis 29.04.2026 WDR

Sie fühlen sich allen weit überlegen, grandios und unwiderstehlich: Narzissten! Doch hinter ihrer Fassade steckt häufig ein verletzlicher Kern. Kritik können sie gar nicht ertragen. Und wer Narzissten im Alltag als Partner, als Angestellter oder als Familienmitglied begegnet, hat es schwer. Jemanden als Narzissten abzustempeln ist in Mode gekommen. Doch gibt es davon tatsächlich so viele?


Milch – Gefährlich, überbewertet oder alternativlos? Planet Wissen 27.04.2021 58:34 Min. UT Verfügbar bis 15.09.2025 WDR

Kalzium für starke Knochen, Vitamine und Eiweiß für die geistige und körperliche Fitness – Kuhmilch erscheint vielen in Deutschland bis heute lebenswichtig. Längst aber gibt es auch eine Gegenbewegung. Ernährungsexperten weisen auf die weit verbreiteten Unverträglichkeiten hin. Milch führe nicht nur zu Blähungen und Durchfall, sondern könne auch Krankheiten wie Diabetes und Akne begünstigen.


Lügen – Warum wir oft nicht die Wahrheit sagen Planet Wissen 26.04.2021 58:05 Min. UT Verfügbar bis 28.09.2025 WDR

Ehrlichkeit ist eine Tugend – an der wir mit schöner Regelmäßigkeit scheitern. Wir alle lügen im Schnitt zwei Mal pro Tag. Dabei reicht das Spektrum von der diplomatischen Höflichkeitslüge bis zum handfesten Betrug.


Barcelona – Die schöne Katalanin Planet Wissen 30.03.2021 57:57 Min. UT Verfügbar bis 17.09.2025 WDR

Man nennt sie auch "Die schöne Katalanin": die Stadt Barcelona. Sie ist Hauptstadt des nach Unabhängigkeit strebenden Kataloniens und liegt malerisch zwischen Bergen und Meer. Architekten wie Gaudi haben hier viel besuchte Meisterwerke gestaltet. Neun davon gehören sogar zum Unesco-Weltkulturerbe.


E-Mobilität – Mit Vollgas in die Verkehrswende? Planet Wissen 29.03.2021 58:18 Min. UT Verfügbar bis 16.09.2025 WDR

Elektroautos gelten als die Antwort auf viele Umweltprobleme. Aber ganz so einfach ist es nicht. Wie wollen wir uns in Zukunft überhaupt durch die Stadt bewegen? Wie umweltfreundlich sind Elektroautos? Und welche Rolle spielt Wasserstoff bei der Mobilität von morgen?


Schlaganfall – Mit einem Schlag ist alles anders Planet Wissen 16.03.2021 58:36 Min. UT Verfügbar bis 18.09.2025 WDR

Der Arzt Dr. Dierk Heimann ist 46 Jahre alt, als ihn mitten in einem Vortrag der Schlag trifft. Seine linke Körperhälfte ist gelähmt, auf der rechten Seite das Schmerzempfinden fast erloschen. Die Chancen stehen neun zu eins gegen ihn. So wie ihm geht es jedes Jahr rund 200.000 Menschen in Deutschland.


Die Ostfriesischen Inseln – Sehnsuchtsorte im Meer Planet Wissen 15.03.2021 58:09 Min. UT Verfügbar bis 15.03.2026 WDR

Die sieben Ostfriesischen Inseln ziehen mit ihrer gesunden Luft, den langen Traumstränden und den Bilderbuch-Örtchen jedes Jahr Millionen Gäste an. Der Großteil der Inseln ist autofrei, stattdessen gibt es Fahrräder, Pferdefuhrwerke oder historische Schmalspurbahnen. Diese besondere Mischung aus grandioser Natur, Gemütlichkeit und Nostalgie macht sie zu Sehnsuchtsorten der besonderen Art.


Irland – Idylle, Bauboom und Brexit Planet Wissen 05.03.2021 58:12 Min. UT Verfügbar bis 14.09.2025 WDR

Einsame Buchten und tosendes Nachtleben: Irland beherrscht die Extreme. Während Dublin rastlos in die Höhe wächst, lebt man in den kleinen Küstendörfern äußerst entschleunigt. Die Gehälter sind hoch, Irland hat seine europäischen Chancen genutzt – und ist dabei so ursprünglich, grün und „irisch“ geblieben, dass es für viele Deutsche ein Sehnsuchtsziel ist.


Die Beatles – Wie eine Musikband die Welt veränderte Planet Wissen 04.03.2021 58:44 Min. UT Verfügbar bis 28.02.2025 WDR

Nur zehn Jahre hat es die Beatles gegeben. Wie keine andere Band haben sie ihre Generation geprägt und die Köpfe innen wie außen verändert. Mit ihrer Musik und ihren Texten setzten sie Meilensteine, noch heute sorgen ihre Songs für Inspirationen bei Künstlern aller Altersgruppen.


Hygiene – Der Kampf gegen Keime Planet Wissen 02.03.2021 57:56 Min. UT Verfügbar bis 02.03.2026 WDR

Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Pilze sind überall und manche können krankmachen. Mit der richtigen Hygiene können wir uns vor ihnen schützen. Doch welche Maßnahmen sind sinnvoll, welche übertrieben?


Erbstücke – Vom Ausräumen, Wegwerfen, Bewahren und Loslassen Planet Wissen 01.03.2021 58:30 Min. UT Verfügbar bis 01.03.2026 WDR

Was tun mit Omas Fotoalben, Mamas Goldrandservice, Papas Münzsammlung – wenn Eltern sterben, bleiben die Kinder mit den Hinterlassenschaften zurück. Was soll bleiben, was kann weg? Wie mit Tagebüchern und Liebesbriefen umgehen? Mit der Auflösung der elterlichen Wohnung beginnt oft auch eine Zeitreise in die eigene Kindheit.


Meinungsfreiheit – Was man sagen darf und was nicht Planet Wissen 18.02.2021 58:13 Min. UT Verfügbar bis 23.10.2025 ARD-alpha

Meinungsfreiheit ist in Deutschland ein Grundrecht. Trotzdem glauben einige Menschen, man dürfe nicht mehr frei sagen, was man denkt. Die Corona-Krise und die Proteste gegen Hygiene-Maßnahmen verstärken dieses Gefühl. Tatsächlich gibt es Einschränkungen. Wer seine Meinung äußert, muss Widerrede aushalten. Meinungsfreiheit endet dort, wo andere Grundrechte verletzt werden.


Autismus - Eine Welt für sich? Planet Wissen 17.02.2021 58:08 Min. UT Verfügbar bis 30.11.2025 ARD-alpha

Etwa 800.000 Menschen in Deutschland leben mit Autismus. Die Diagnose ist auch für Expertinnen und Experten nicht immer einfach. Das Spektrum reicht von kaum merkbaren Symptomen bis zu einer schweren Behinderung, bei der soziale Interaktion und Kommunikationsverhalten gestört sind. Das belastet auch das Leben der Angehörigen von Autistinnen und Autisten.


Für immer Krise? – Was sich aus der Corona-Politik lernen lässt Planet Wissen 16.02.2021 57:55 Min. Verfügbar bis 22.10.2025 ARD-alpha

Die „Corona-Krise“ reiht sich ein in eine Reihe von Krisen seit dem Jahr 2000. Dazu gehören das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise und teils bis heute andauernde Kriege, zum Beispiel in Syrien. Leben wir in einem Dauerkrisenzustand? Wenn ja, was können wir daraus für die Bewältigung der Corona-Pandemie lernen?


Explosive Altlasten – Blindgänger-Bomben Planet Wissen 05.02.2021 58:05 Min. UT Verfügbar bis 18.10.2024 WDR

Obwohl der Zweite Weltkrieg seit rund 75 Jahren vorbei ist, schlummern seine Hinterlassenschaften noch immer in der Erde. Denn bei den Bombardierungen explodierten damals nicht alle Sprengsätze und bewahren so ihre tödliche Kraft bis heute. Zahllose Blindgänger liegen unter unseren Straßen, unter Häusern und Parks. Wo sind die Gefahren besonders groß, und wie wird die Bevölkerung geschützt?


Lebensader Rhein – wie ein Fluss gesund wird Planet Wissen 04.02.2021 58:26 Min. UT Verfügbar bis 30.09.2024 WDR

Der Rhein ist ein deutsches Markenzeichen. Vor 50 Jahren war er eine Kloake, ein biologisch totes Gewässer. Heute gilt er als internationales Vorzeigeprojekt für gelungene Fluss-Sanierung. Aber neben Lachsen und Maifischen finden sich auch Mikroplastik-Partikel und Schadstoffe im Rhein. Wie geht es Vater Rhein tatsächlich?


Der Sternenhimmel und seine Geheimnisse Planet Wissen 03.02.2021 57:55 Min. UT Verfügbar bis 19.09.2024 WDR

Sterne sind für uns faszinierend. Was wissen wir über sie und was gibt es noch zu entdecken? Was genau sehen wir nachts über uns? Planet Wissen schaut heute in den Himmel und klärt, was Astronomen über die Sterne und unseren Planeten herausgefunden haben.


Bodenschätze – Unterschätzter Reichtum unter uns Planet Wissen 02.02.2021 58:34 Min. UT Verfügbar bis 09.03.2025 WDR

Deutschland ist ein Land voller Bodenschätze, von denen wir oft gar nicht viel wissen. Vor allem das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist reich an Mineralwasser, Salz, Sand und fruchtbarer Erde. Was befindet sich genau in unserem Boden? Wie kommen wir dran und welche Rolle spielen die Rohstoffe in unserem Alltag?


Rätselhafte Höhlen – Reise in die Unterwelt Planet Wissen 01.02.2021 58:07 Min. UT Verfügbar bis 08.05.2024 WDR

Eine geheimnisvolle, bislang unerforschte Welt voller Spuren jahrtausendealter Menschheitsgeschichte wartet unter der Erdoberfläche darauf, entdeckt zu werden. Etwa 11.000 Höhlen sind in Deutschland bislang bekannt. Das Erschließen bisher unbekannter Lebensräume treibt Höhlenforscher zu abenteuerlichen Exkursionen an.


Das große Artensterben – Was wir jetzt noch tun können Planet Wissen 22.01.2021 58:21 Min. UT Verfügbar bis 22.01.2026 WDR

Jeden Tag sterben auf der Welt 150 Tier- und Pflanzenarten endgültig aus. Denn der Mensch breitet sich immer weiter auf der Erde aus, zerstört und beeinflusst alle Ökosysteme und sogar das Klima. Dabei hängt unser eigenes Überleben von der Rettung der Artenvielfalt ab. Wie kann Artenschutz noch gelingen und welche Entscheidungen müssen dafür jetzt getroffen werden?


Atmen – Mehr als nur Reflex Planet Wissen 21.01.2021 58:13 Min. UT Verfügbar bis 21.01.2026 WDR

Wir können mit unserem Atem unsere Körperfunktionen beeinflussen: Atemfrequenz, Blutdruck und Herzrate. Bewusstes Atmen kann uns entspannen, beim Einschlafen helfen oder unsere Konzentration erhöhen. Aber auf der anderen Seite können wir mit unserer Atmung auch unsere Emotionen wie Angst und Aufregung verändern.


Salz – Geliebt und verteufelt Planet Wissen 20.01.2021 57:46 Min. UT Verfügbar bis 20.01.2026 WDR

Ohne Salz können wir nicht leben. Früher war es so kostbar, dass darum sogar Kriege geführt wurden. Dennoch hat Salz heute einen schlechten Ruf als Zutat, die es möglichst zu vermeiden gilt. Ist das berechtigt? Wieviel Salz brauchen wir – und wie schmeckt es am besten?


Mythen der Medizin – Gestern in, heute out? Planet Wissen 19.01.2021 58:31 Min. UT Verfügbar bis 19.01.2026 WDR

Viele medizinische Therapien und Empfehlungen ändern sich im Lauf der Jahre. Das Stillen etwa galt lange als altbacken und unhygienisch, heute dagegen wird es sogar ärztlich empfohlen. Auch bei vielen Knie-, Rücken- oder Zahnbehandlungen stellt sich die Frage: Sind sie medizinisch sinnvoll oder nur teure Mode? Und welche Mythen der Medizin haben sich zu Unrecht bis heute gehalten?


Männer und ihre Gesundheit – Was Mann dafür tun kann Planet Wissen 18.01.2021 58:30 Min. UT Verfügbar bis 18.01.2026 WDR

Männer gehen selten zum Arzt, leben risikoreich, ungesund und haben eine durchschnittlich fünf bis sieben Jahre kürzere Lebenserwartung als Frauen. Das klingt nach Klischee, ist aber Realität. Die gute Nachricht: "Mann" kann einiges dagegen tun!


Gut zu Fuß – Wie unsere Füße fit bleiben Planet Wissen 18.12.2020 57:35 Min. UT Verfügbar bis 18.12.2025 WDR

Weit über eine Million Schritte legen wir pro Jahr zurück. Und bei jedem Schritt wirkt ein Vielfaches unseres Körpergewichts auf die Füße ein. Die sind für diese hohen Belastungen eigentlich perfekt ausgestattet: mit einem ausgeklügelten Zusammenspiel von Muskeln, Knochen und Gelenken. Trotzdem hat mehr als die Hälfte der erwachsenen Deutschen Probleme mit den Füßen. Woran liegt das und was kann man dagegen tun?


Intelligenz – Der Schlüssel zum Erfolg? Planet Wissen 15.12.2020 58:06 Min. UT Verfügbar bis 28.01.2025 WDR

Schulabbrecher oder Professor – alles eine Frage der Intelligenz? Wird Schlauheit vererbt? Was bedeutet überhaupt "schlau"? Und welche Rolle spielen Umwelt und Bildung für die Intelligenz?


Leben ohne Ballast – Ist weniger mehr? Planet Wissen 14.12.2020 57:44 Min. UT Verfügbar bis 25.04.2024 WDR

Macht Besitz glücklich? Und was braucht man eigentlich wirklich zum Leben? Bewusster Konsum statt Konsumwahn – das ist ein Trend, dem sich immer mehr Menschen anschließen. Denn wer weniger kauft, braucht weniger Geld und muss auch weniger arbeiten. So kann der selbst gewählte Minimalismus eine echte Chance auf ein zufriedeneres Leben bedeuten.


Kümmern, Trösten, Pflegen – Vom Wert der Care-Arbeit Planet Wissen 03.12.2020 58:06 Min. Verfügbar bis 31.08.2025 ARD-alpha

In "Care-Berufen", also in Betreuung, Erziehung, Pflege und Hausarbeit, fehlen in Deutschland Fachkräfte. Gründe dafür sind wenig gesellschaftliche Wertschätzung und schlechte Bezahlung trotz umfassender Ausbildung, hoher Verantwortung und Belastung.


Frauenhass – Woher kommt die Gewalt gegen Frauen? Planet Wissen 02.12.2020 58:04 Min. Verfügbar bis 03.09.2025 ARD-alpha

Trotz "Me Too", Emanzipation und Gleichberechtigung ist Frauenhass immer noch verbreitet. Frauen werden in Paarbeziehungen, im Arbeitsleben, im Netz oder auf der Straße regelmäßig bedroht und beschimpft oder erfahren (sexualisierte) Gewalt, quer durch alle Schichten und Milieus.


Bronzezeit – Die vergessene Epoche Planet Wissen 01.12.2020 57:49 Min. Verfügbar bis 01.12.2025 ARD-alpha

Der Entwicklungssprung von der Steinaxt zum Eisen-Werkzeug fand statt in der Bronzezeit. Sie dauerte in Mitteleuropa ca. von 2200 – 800 v. Chr. In diesen etwa 1400 Jahren weitete sich der Handel aus, es gab große Kriege. In der Bronzezeit wurden komplexe soziale Strukturen und zahlreiche neuartige Techniken der Materialverarbeitung ausprobiert.


Stand: 27.05.2016, 11:36