Alle Videos zur Bundestagswahl

Aktuelle Stunde und WDR aktuell

Weitere Beiträge aus der Aktuellen Stunde und WDR Aktuell

AfD: Spaltung hat begonnen

AfD: Spaltung hat begonnen

Marcus Pretzell, Parteichef der AfD in NRW, hat angekündigt, seine Fraktion im Landtag und die Partei zu verlassen (26.09.17). Er ist der Ehemann von Frauke Petry, die ebenfalls kurz zuvor ihren Austritt aus der AfD angekündigt hat. – Korrespondent Philipp Menn ordnet diese Entscheidungen ein. | video

So hat die AfD in NRW abgeschnitten…

So hat die AfD in NRW abgeschnitten…

Bei uns in NRW gingen 9,4 Prozent der Zweitstimmen an die AfD. Vor allem im Ruhrgebiet holte sie mancherorts zweistellige Ergebnisse. Gelsenkirchen wurde AfD-Hochburg von Westdeutschland. | video

Wahlpannen in NRW

Wahlpannen in NRW

In mehreren Wahlkreisen in NRW hat es am Sonntag (24.09.2017) Pannen in Wahlbüros gegeben. In Mönchengladbach und Köln gab es zu wenige Stimmzettel, in Krefeld musste bei einem Wahlbüro zunächst draußen gewählt werden. Pannen gab es auch in Düsseldorf. In Bielefeld durfte ein Paar erst beim dritten Anlauf wählen. | video

Jamaika: Gemeinsamkeiten und Probleme

Jamaikaflagge auf Tisch, potentielle Bündnispartner

Nach der Bundestagswahl ist ein Jamaika-Bündnis die wahrscheinlichste Koalition. Nachdem die SPD bereits gestern angekündigt hat, in die Opposition gehen zu wollen, scheint derzeit vor allem eine Regierungs-Konstellation möglich: Schwarz-Gelb-Grün - die sogenannte Jamaika-Koalition. Die Union müsste also eine Regierung bilden zusammen mit den Grünen und der FDP. Sagt sich leicht, macht sich aber vielleicht ziemlich schwer: Besonderes Streit-Potential bieten da ausgerechnet die Unions-Parteien untereinander. | video

Analyse des AfD-Erfolges

Analyse des AfD-Erfolges

Fast 13 Prozent für die AfD, 94 Abgeordnete, sogar drei Direktmandate, stärkste Partei in Sachsen. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat eine Partei, die vorher nicht im Bundestag war, ein derartiges Ergebnis eingefahren. Wer hat die AfD gewählt, und - warum? Soviel haben uns die Wahl-Forscher schon gesagt: Der AfD Musterwähler ist männlich, mittleren Alters, hat mittlere Reife und früher die CDU oder überhaupt nicht gewählt. | video

Bundestagswahl 2017: Der Tag danach

Bundestagsgebäude Berlin

Bei der AfD bleibt es am Tag nach der Bundestagswahl sehr unruhig, die SPD macht sich bereit für die Opposition. In der Union sorgen Diskussionen über eine Neuausrichtung für Unruhe, die Grünen und die FDP stellen die Bedingungen für eine mögliche Jamaika-Koalition. Die Linke plant keine größeren personellen Veränderungen. | video

Reporter Martin von Mauschwitz bei einer Wahl-Party in der Essener Kneipe "Früher oder später"

Reporter Martin von Mauschwitz befragt einer Wählerin

Reporter Martin von Mauschwitz fängt die Stimmung der Wähler bei einer Wahl-Party in einer Essener Kneipe ein. | video

Ansprache von Sahra Wagenknecht, Die Linke

Logo der Sendung Aktuelle Stunde - Beiträge

| video

Wie hip ist wählen?

Youtuberin "vloggt" zum Thema Wahl

Das Rennen um den 3. Platz bei der Bundestagswahl ist eigentlich schon längst entschieden. Gewinner sind die Nicht-Wähler - wenn man auf die letzte Bundestagswahl blickt: Es waren fast 30 Prozent. Kann man mit seiner Stimme wirklich "nichts Positives" bewirken, wie manche sagen? | video

Weitere Sendungen zum Thema Bundestagswahl

Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW (Stand 20.00h)

Moderatorin Sabine Scholt

Schulz oder Merkel - wer zieht ins Kanzleramt ein? Und wer gewinnt das Rennen um Platz drei? Mit 13 Millionen Wahlberechtigten ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Bundesland und hat bei der Bundestagswahl 2017 ein entsprechendes Gewicht. Das WDR-Moderatorenteam Sabine Scholt und Henrik Hübschen präsentiert Prognosen, Hochrechnungen und Analysen mit dem speziellen Blick auf Nordrhein-Westfalen. Reporter berichten live aus den Parteizentralen in Berlin, aber auch aus dem Land darüber, wie die Menschen in Nordrhein-Westfalen diesen Wahlabend erleben. | video

Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW (Stand 18.45 Uhr)

Henrik Hübschen und Sabine Scholt moderieren die Sendung "Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW" (24.09.2017)

Schulz oder Merkel - wer zieht ins Kanzleramt ein? Und wer gewinnt das Rennen um Platz drei? Mit 13 Millionen Wahlberechtigten ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Bundesland und hat bei der Bundestagswahl 2017 ein entsprechendes Gewicht. Das WDR-Moderatorenteam Sabine Scholt und Henrik Hübschen präsentiert Prognosen, Hochrechnungen und Analysen mit dem speziellen Blick auf Nordrhein-Westfalen. Reporter berichten live aus den Parteizentralen in Berlin, aber auch aus dem Land darüber, wie die Menschen in Nordrhein-Westfalen diesen Wahlabend erleben. | video

Bundestagswahl 2017 - Schlussrunde der Spitzenkandidaten (mit Gebärdensprache)

Tina Hassel und Bettina Schausten

In die gemeinsame 90-minütige Sendung von ARD und ZDF werden die Spitzenkandidaten der Parteien eingeladen, die eine reelle Chance haben, im nächsten Bundestag vertreten zu sein. Am Donnerstag vor der Wahl haben sie noch einmal die Gelegenheit, ihre Positionen gegenüber den anderen abzugrenzen und um Stimmen zu werben. In der großen Schlussrunde werden neben den im Bundestag vertretenen Parteien auch die FDP und die AfD dabei sein, wenn sie laut der Umfragen gute Aussichten haben, in den Bundestag einzuziehen. Moderation: Tina Hassel (WDR) und Bettina Schausten (ZDF) | video | daserste

Rente statt Hashtag – Geht der Wahlkampf an den Jungen vorbei?

Youtuber zu Gast

Youtuber Ben Bode im Gespräch mit Jens Olesen zu dem Thema, wie spannend die Wahl für junge Leute ist. | video

Der Quarks-Check zur Wahl – so werden wir beeinflusst

Montage: Ralph Caspers "beschmiert" sein eigenes Wahlplakat

Gehackte Wahlcomputer, Fake News, Social Bots – seit der US-Wahl ist uns klar, dass wir in einem neuen Zeitalter der Wahl-Beeinflussung leben. Was sind die neuen Methoden? Und was bewirken sie bei uns? In einem großen Check zur Bundestagswahl zeigen wir, wie komplex und vielseitig Beeinflussung heute ist. Autor/-in: Reinhart Brüning, Dirk Gilson, Uli Grünewald, Jens Hahne, Jan Koch, Ulf Kneiding, Shajan Ramezanian, Peter Welchering | video

Hinter den Kulissen des Bundestages

Das Reichstagsgebäude in Berlin

Der Deutsche Bundestag. 630 Abgeordnete ersinnen hier Gesetze und kontrollieren die jeweilige Regierung. Aber das ist noch längst nicht alles. Wir schauen hinter die Kulissen und lernen viele Menschen kennen, die im Reichstagsgebäude tätig sind. | video