Alle Videos zur Bundestagswahl

Aktuelle Stunde und WDR aktuell

Lokalzeit Bergisches Land

Lokalzeit aus Düsseldorf

Lokalzeit Münsterland

Lokalzeit Südwestfalen

Weitere Beiträge aus der Aktuellen Stunde und WDR Aktuell

AfD: Spaltung hat begonnen

AfD: Spaltung hat begonnen

Marcus Pretzell, Parteichef der AfD in NRW, hat angekündigt, seine Fraktion im Landtag und die Partei zu verlassen (26.09.17). Er ist der Ehemann von Frauke Petry, die ebenfalls kurz zuvor ihren Austritt aus der AfD angekündigt hat. – Korrespondent Philipp Menn ordnet diese Entscheidungen ein. | video

So hat die AfD in NRW abgeschnitten…

So hat die AfD in NRW abgeschnitten…

Bei uns in NRW gingen 9,4 Prozent der Zweitstimmen an die AfD. Vor allem im Ruhrgebiet holte sie mancherorts zweistellige Ergebnisse. Gelsenkirchen wurde AfD-Hochburg von Westdeutschland. | video

Wahlpannen in NRW

Wahlpannen in NRW

In mehreren Wahlkreisen in NRW hat es am Sonntag (24.09.2017) Pannen in Wahlbüros gegeben. In Mönchengladbach und Köln gab es zu wenige Stimmzettel, in Krefeld musste bei einem Wahlbüro zunächst draußen gewählt werden. Pannen gab es auch in Düsseldorf. In Bielefeld durfte ein Paar erst beim dritten Anlauf wählen. | video

Jamaika: Gemeinsamkeiten und Probleme

Jamaikaflagge auf Tisch, potentielle Bündnispartner

Nach der Bundestagswahl ist ein Jamaika-Bündnis die wahrscheinlichste Koalition. Nachdem die SPD bereits gestern angekündigt hat, in die Opposition gehen zu wollen, scheint derzeit vor allem eine Regierungs-Konstellation möglich: Schwarz-Gelb-Grün - die sogenannte Jamaika-Koalition. Die Union müsste also eine Regierung bilden zusammen mit den Grünen und der FDP. Sagt sich leicht, macht sich aber vielleicht ziemlich schwer: Besonderes Streit-Potential bieten da ausgerechnet die Unions-Parteien untereinander. | video

Analyse des AfD-Erfolges

Analyse des AfD-Erfolges

Fast 13 Prozent für die AfD, 94 Abgeordnete, sogar drei Direktmandate, stärkste Partei in Sachsen. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat eine Partei, die vorher nicht im Bundestag war, ein derartiges Ergebnis eingefahren. Wer hat die AfD gewählt, und - warum? Soviel haben uns die Wahl-Forscher schon gesagt: Der AfD Musterwähler ist männlich, mittleren Alters, hat mittlere Reife und früher die CDU oder überhaupt nicht gewählt. | video

Bundestagswahl 2017: Der Tag danach

Bundestagsgebäude Berlin

Bei der AfD bleibt es am Tag nach der Bundestagswahl sehr unruhig, die SPD macht sich bereit für die Opposition. In der Union sorgen Diskussionen über eine Neuausrichtung für Unruhe, die Grünen und die FDP stellen die Bedingungen für eine mögliche Jamaika-Koalition. Die Linke plant keine größeren personellen Veränderungen. | video

Reporter Martin von Mauschwitz bei einer Wahl-Party in der Essener Kneipe "Früher oder später"

Reporter Martin von Mauschwitz befragt einer Wählerin

Reporter Martin von Mauschwitz fängt die Stimmung der Wähler bei einer Wahl-Party in einer Essener Kneipe ein. | video

Ansprache von Sahra Wagenknecht, Die Linke

Logo der Sendung Aktuelle Stunde - Beiträge

| video

Wie hip ist wählen?

Youtuberin "vloggt" zum Thema Wahl

Das Rennen um den 3. Platz bei der Bundestagswahl ist eigentlich schon längst entschieden. Gewinner sind die Nicht-Wähler - wenn man auf die letzte Bundestagswahl blickt: Es waren fast 30 Prozent. Kann man mit seiner Stimme wirklich "nichts Positives" bewirken, wie manche sagen? | video

Big Data im Wahlkampf?

Big Data im Wahlkampf?

Die US-Wahl von Trump, angeblich spielte Big Data dort eine große Rolle. Daten über Wähler wurden gesammelt und für den Wahlkampf benutzt. Welche Rolle spielt das nun im Bundestagswahlkampf? | video

FDP und Grüne setzen zum Endspurt an

FDP und Grüne setzen zum Endspurt an

Kurz vor der Bundestagswahl 2017 trafen sich FDP und Grüne, wenige Kilometer voneinander entfernt, jeweils zu Sonderparteitagen in Berlin. Beide Parteien könnten gemeinsam in einer Regierung ,einer sogenannten Jamaika-Koalitio, landen. | video

Werden junge Wähler ignoriert?

Stimmzettel mit Kreuz

Junge Leute gehen seltener zur Wahl , als ältere. Ausgerechnet diejenigen, die noch die meiste Zukunft haben, verzichten darauf, über die Zukunft des Landes mitzuentscheiden. In keiner Altersgruppe ist die Wahlbeteiligung so gering wie bei den unter 25-jährigen. Warum ist das so? Und was muss die Politik tun, um junge Wähler wieder besser zu erreichen? | video

Angeklickt: Wahl-Orientierungshilfen im Netz

Angeklickt: Wahl-Orientierungshilfen

Wer sonntags zur Bundestagswahl geht, sollte sich vorab überlegt haben, wen er wählen möchte. Um herauszufinden, welche Partei am ehesten die eigenen Interessen vertritt, gibt es im Internet zahlreiche Angebote. Auch in Diskussionsforen im Internet kann man politische Themen verfolgen und sich informieren. Welche Gefahren dies birgt und welche Angebote hilfreich sind, erklärt Netzkenner Jörg Schieb. | video

Der Fünfkampf nach dem TV-Duell: Die "kleinen" Parteien

Fünfkampf

Ein kurzes Selfie, ein bisschen Puder - dann ging's los. Wer wird drittstärkste Kraft, wer darf vielleicht mitregieren? Zeit für Höflichkeiten sparten sich die Kandidaten. Stattdessen Attacke - selbst bei wenig emotionalen Themen | video

Nach dem TV-Duell Merkel-Schulz

TV-Duell

Als Reaktion auf das TV-Duell haben Kanzlerin Merkel und ihr Herausforderer Schulz aus ihren politischen Lagern zwar Unterstützung erhalten. Andere übten dagegen Kritik. Viele waren von der Debatte enttäuscht. Manche sahen aber auch spannende Momente. | video

Das ungleiche Kanzlerduell

Das ungleiche Kanzlerduell

Auf vier TV-Sendern läuft am Sonntag das große TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Über zehn Millionen Menschen werden zuschauen. Kann Schulz das Ruder noch einmal herumreißen? | video

Merkels Sommerpressekonferenz

Merkels Sommer-PK

Jedes Jahr nimmt sich die Bundeskanzlerin 90 Minuten Zeit um sich Fragen von Journalisten zu stellen. Angela Merkels Sommerpressekonferenz in Berlin. Kurz vor der Bundestagswahl, war das natürlich ein besonderer Termin. Mit ordentlich viel Stoff für das, natürlich vom Wahlkampf geprägte Frage und Antwort-Spiel. | video

Sommerinterviews der Kanzler-Kandidaten

Bildmontage: Angela Merkel und Martin Schulz jeweils bei ihren Sommerinterviews

Es sind noch vier Wochen bis zur Bundestags-Wahl überall sind die Wahl-Plakate der Parteien und Kandidaten zu sehen. Es ist Wahlkampf und heute (27.08.2017) haben beide Kanzler-Kandidaten ihre traditionellen Fernseh-Interviews gegeben. | video

Erdoğan ruft zu Wahlboykott in Deutschland auf

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan

CDU, SPD, Die Grünen - alles Feinde der Türkei. Präsident Erdogan ruft die Türken in Deutschland deshalb zum Wahlboykott auf. Bei der Bundestagswahl sollen türkisch-stämmige Wähler nicht für diese drei Parteien stimmen, sondern für Parteien, die keine anti-türkische Politik betreiben. Für Erdogan ist die Wahl eine Frage der Ehre. | video

Politiker im Wahlkampfmodus

Martin Schulz und Angela Merkel

Der Bundestagswahlkampf geht in die heiße Phase. Am 13.08.2017 gab SPD Kandidat Martin Schulz sein Sommerinterview und stellte klar, dass er ins Kanzleramt will. Am 14.08.2017 hat Angela Merkel allein zwei Auftritte, einer davon in Siegen. Parteien und Politiker starten den Zieleinlauf zur Wahl am 24. September! Die entscheidende Frage: Wer macht das Rennen? | video

Weitere Beiträge aus Westpol

Aufstehen aus Ruinen? SPD und Grüne im Wahlkampf

Rot-gruener Hammer mit krummgeschlagenen Nägeln

Für SPD und Grüne war die Landtagswahl ein Desaster. Mit einem historisch schlechten Ergebnis wurde die rot-grüne Landesregierung abgewählt. Jetzt steht direkt die nächste Wahl an. Noch im Schock-Zustand müssen die Parteien wieder um ihre Wähler werben. Wie machen sie das? Und vor allem: machen sie jetzt etwas anders? Westpol hat zwei Bundestagskandidatinnen begleitet, die auch um ihre eigene ihre politische Zukunft kämpfen. | video

Schwarz-Gelb: Angekommen in der harten Wirklichkeit

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet stellt auf einer Pressekonferenz die Mitglieder seines Kabinetts vor.

Vor gut 100 Tagen haben CDU und FDP die Landtagswahl gewonnen und die alte Regierung abgelöst. Jetzt muss schwarz-gelb beweisen, ob sie ihre Wahlversprechen auch einhalten kann. Der Regierungsalltag hat für den neuen Ministerpräsidenten gleich Probleme gebracht. Erst gerät seine Landwirtschaftsministerin in die Kritik, dann der Medienminister. Und die echten Herausforderungen kommen erst noch. | video

Weitere Sendungen zum Thema Bundestagswahl

Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW (Stand 20.00h)

Moderatorin Sabine Scholt

Schulz oder Merkel - wer zieht ins Kanzleramt ein? Und wer gewinnt das Rennen um Platz drei? Mit 13 Millionen Wahlberechtigten ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Bundesland und hat bei der Bundestagswahl 2017 ein entsprechendes Gewicht. Das WDR-Moderatorenteam Sabine Scholt und Henrik Hübschen präsentiert Prognosen, Hochrechnungen und Analysen mit dem speziellen Blick auf Nordrhein-Westfalen. Reporter berichten live aus den Parteizentralen in Berlin, aber auch aus dem Land darüber, wie die Menschen in Nordrhein-Westfalen diesen Wahlabend erleben. | video

Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW (Stand 18.45 Uhr)

Henrik Hübschen und Sabine Scholt moderieren die Sendung "Bundestagswahl 2017 - Entscheidung in NRW" (24.09.2017)

Schulz oder Merkel - wer zieht ins Kanzleramt ein? Und wer gewinnt das Rennen um Platz drei? Mit 13 Millionen Wahlberechtigten ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Bundesland und hat bei der Bundestagswahl 2017 ein entsprechendes Gewicht. Das WDR-Moderatorenteam Sabine Scholt und Henrik Hübschen präsentiert Prognosen, Hochrechnungen und Analysen mit dem speziellen Blick auf Nordrhein-Westfalen. Reporter berichten live aus den Parteizentralen in Berlin, aber auch aus dem Land darüber, wie die Menschen in Nordrhein-Westfalen diesen Wahlabend erleben. | video

Bundestagswahl 2017 - Schlussrunde der Spitzenkandidaten (mit Gebärdensprache)

Tina Hassel und Bettina Schausten

In die gemeinsame 90-minütige Sendung von ARD und ZDF werden die Spitzenkandidaten der Parteien eingeladen, die eine reelle Chance haben, im nächsten Bundestag vertreten zu sein. Am Donnerstag vor der Wahl haben sie noch einmal die Gelegenheit, ihre Positionen gegenüber den anderen abzugrenzen und um Stimmen zu werben. In der großen Schlussrunde werden neben den im Bundestag vertretenen Parteien auch die FDP und die AfD dabei sein, wenn sie laut der Umfragen gute Aussichten haben, in den Bundestag einzuziehen. Moderation: Tina Hassel (WDR) und Bettina Schausten (ZDF) | video | daserste

Rente statt Hashtag – Geht der Wahlkampf an den Jungen vorbei?

Youtuber zu Gast

Youtuber Ben Bode im Gespräch mit Jens Olesen zu dem Thema, wie spannend die Wahl für junge Leute ist. | video

4 Tage bis zur Wahl – Ist das Rennen ums Kanzleramt schon entschieden?

Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin

Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele im Gespräch mit Philipp Menn zur Frage um das Kanzleramt bei der Bundestagswahl. | video

Der Quarks-Check zur Wahl – so werden wir beeinflusst

Montage: Ralph Caspers "beschmiert" sein eigenes Wahlplakat

Gehackte Wahlcomputer, Fake News, Social Bots – seit der US-Wahl ist uns klar, dass wir in einem neuen Zeitalter der Wahl-Beeinflussung leben. Was sind die neuen Methoden? Und was bewirken sie bei uns? In einem großen Check zur Bundestagswahl zeigen wir, wie komplex und vielseitig Beeinflussung heute ist. Autor/-in: Reinhart Brüning, Dirk Gilson, Uli Grünewald, Jens Hahne, Jan Koch, Ulf Kneiding, Shajan Ramezanian, Peter Welchering | video

Infokrieg im Netz - Trolle, Hacker und Fake News im Wahlkampf

Ein User schaut auf einen doppelten Monitor

Der Wahlkampf im digitalen Zeitalter hat sich verändert; er scheint anfällig für gezielte Manipulation über das Netz. Kurz vor der Bundestagswahl fragt Die Story: Wie ungestört verläuft die Wahl im September? Welche Rolle spielen Fake News und von außen gesteuerte Propaganda? Autor/-in: Diana Löbl, Peter Onneken | video

Die Wahlarena mit Angela Merkel

Die Wahlarena mit Angela Merkel

Bürgerinnen und Bürger im direkten Dialog mit den Spitzenkandidaten - das ist der besondere Reiz der "Wahlarena". Kurz vor der Bundestagswahl haben rund 150 Wahlberechtigte die Chance, den Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihre Fragen zu stellen. Bereits zum vierten Mal lädt Das Erste anlässlich einer Bundestagswahl zur "Wahlarena" ein. Die Sendung wird in HbbTV und Livestream simultan in Gebärdensprache angeboten. | video | daserste

Wählt mich! - Wie Parteien um Stimmen werben

Willy Brandt im Bundestagswahlkampf 1972.

Am 24. September ist es wieder so weit: Der 19. Deutsche Bundestag wird gewählt. Wieder einmal werden die Spitzenkandidaten durchs Land reisen, werden die Parteien ihre Plakate kleben und in den Fußgängerzonen Luftballons, Fähnchen und Kugelschreiber verteilen. Die Dokumentation „Wählt mich – Wie Parteien um Stimmen werben“ zeigt die Kandidaten von 1949 bis heute. Erinnert an witzige Wahlspots und lässt ehemalige Politiker ihre Gefühle bei den damaligen Wahlkämpfen erzählen. Autor/-in: Carsten Günther | video

#keineWAHL: Was Ausländer von der Bundestagswahl erwarten

Studiogäste

Wahlrecht nur für Deutsche? In Deutschland ist das die Regel. Was aber ist mit all denen, die hier geboren sind, aber keine Chance auf einen deutschen Pass haben? Oder den Deutschen, die ihr Wahlrecht verloren haben, weil sie im Ausland leben? Sollten sie nicht auch wählen dürfen? Andere Länder handhaben es so. Wer lange genug im Land lebt, darf dort wählen. Ein Modell auch für Deutschland? | video

Hinter den Kulissen des Bundestages

Das Reichstagsgebäude in Berlin

Der Deutsche Bundestag. 630 Abgeordnete ersinnen hier Gesetze und kontrollieren die jeweilige Regierung. Aber das ist noch längst nicht alles. Wir schauen hinter die Kulissen und lernen viele Menschen kennen, die im Reichstagsgebäude tätig sind. | video