Lichthaus im Kloster Wedinghausen

West ART Meisterwerke: Lichthaus Arnsberg WESTART Meisterwerke 24.09.2013 04:18 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Arnsberg

Lichthaus im Kloster Wedinghausen

Im Innenhof des Klosters Wedinghausen steht transparent und wie schwebend das Lichthaus. Ein reduzierter Rahmen aus wenig Beton und Stahl - dafür umso mehr Glas. Streifen konturieren das Haus und sind zugleich eine Nachricht, ein Bibelzitat: "Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort."

Das Lichthaus im Innenhof des Klosters Wedinghausen

Transparent und wie schwebend: das Lichthaus im Innenhof des Klosters Wedinghausen

Gläserne Schatzkiste

Im Inneren bietet das Haus Raum für moderne Kunst: eine gläserne Schatzkiste mit wechselnden Ausstellungen. Die Glaswände sind Türen, mit denen sich das Haus öffnen lässt. Etwa nach hinten, wo es sich scheinbar in die Umgebung hinein fortsetzt.

Lichthaus im Innenhof des Klosters Wedinghausen in der Dämmerung

Eine gläserne Schatzkiste für wechselnde Ausstellungen

Auch für die Entwicklung der lange vernachlässigten Gebäude des Klosters aus dem 12. Jahrhundert ist das Lichthaus ein Brennglas. Erst am Beginn des neuen Jahrtausends ließ man Kreuzgänge und Hof restaurieren. Heute dienen sie als Museum, nur die Kirche wird weiter als Gotteshaus genutzt. Und mittendrin, als I-Tüpfelchen, ein Haus aus Glas, in dem sich der Lauf der Sonne spiegelt. Es erinnert an die einstige Bestimmung des Ortes und hat ihn zugleich neu belebt.

Autorin: Claudia Kuhland

Stand: 18.09.2013, 10:34

Alle Sendungen

Unsere Videos

Kunst im WDR