Tijen Onaran und David Gutensohn

phil.COLOGNE - Politikum on stage: (Keinen) Bock auf Arbeit?!

Mit Tijen Onaran und David Gutensohn

„Arbeit ist kein Ponyhof“, so hat es Arbeitsagentur-Chefin Andrea Nahles formuliert. Soll heißen: Der Traum von der Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich, obligatorischem Kickertisch und ultraflexiblem Homeoffice trifft irgendwann auf unternehmerische Realitäten. Sind Forderungen nach „besserer Arbeit“ weltfremd? Oder haben wir der Arbeit in der Vergangenheit doch zu viel geopfert?
Buchautor und ZEIT-Redakteur David Gutensohn ist bekennendes Mitglied der „Generation Anspruch“. Er hat Lust, zu arbeiten, findet aber auch: Arbeit ist nicht alles.
Die Unternehmerin und Investorin Tijen Onaran kann mit Wunschträumen von New Work wenig anfangen und plädiert für Lust auf Leistung. Es geht um konträre Positionen in dieser Bühnenausgabe des Meinungspodcasts Politikum (WDR 5), aber auch um die Frage: Worauf können wir uns verständigen?


Mod.: Max von Malotki

Politikum on stage: (Keinen) Bock auf Arbeit?! Mit Tijen Onaran und David Gutensohn, Köln, 13.06.2024

Datum: Donnerstag, 13.06.2024
Ort: Kleiner Sendesaal (WDR Funkhaus)
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 18.30 Uhr
Karten:

Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 19 € | 15 € erm.
Preis an der Abendkasse 25 € | 21 € erm.

Download Kalenderdaten

Tickets erhätlich über die Website der phil.COLOGNE