Dokumentarfilm über die Uffizien in Florenz

Wunderkammer der Kunst: Dokumentarfilm über die Uffizien in Florenz Westart 20.11.2021 03:57 Min. UT Verfügbar bis 20.11.2022 WDR Von Dirk Fleiter

Dokumentarfilm über die Uffizien in Florenz

Mit mehr als zwei Millionen Besuchern jährlich sind die Uffizien eines der berühmtesten Museen der Welt. Im 16. Jahrhundert gegründet, hängen hier Meisterwerke aus der Sammlung der Medici: Leonardo da Vincis "Anbetung der Könige", Botticellis "Frühling" oder Tizians "Venus von Urbino".

Seit September 2015 leitet der deutsche Kunsthistoriker Eike Schmidt das Haus. Gemeinsam mit seinem Team hat er die Uffizien offener und lebendiger gemacht. Die beiden preisgekrönten Filmemacher Corinna Belz und Enrique Sánchez Lansch haben das Museum mit der Kamera erforscht und sind tief in den Kunstkosmos eingetaucht. Ihr Dokumentarfilm "In den Uffizien" kommt am 25. November in die Kinos.

Stand: 16.11.2021, 14:25