"Survivors". Porträts von Holocaust-Überlebenden

"Survivors". Porträts von Holocaust-Überlebenden

Es sind Gesichter, die vom Leben gezeichnet sind: Der international renommierte Fotograf Martin Schoeller hat in Israel 75 jüdische Frauen und Männer porträtiert, die die Gräuel der Shoa gesehen, erduldet und überlebt haben.

Entstanden ist das Projekt als Zusammenarbeit der Stiftung für Kunst und Kultur mit dem World Holocaust Remembrance Center Yad Vashem zum Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz am 27. Januar vor 75 Jahren. Die berührenden Porträts sind jetzt unter dem Titel "Survivors. Faces of Life after the Holocaust" in der Zeche Zollverein in Essen zu sehen. Westart ist bei der Ausstellungseröffnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet dabei.

Martin Schoeller: Survivors.
Faces of Life after the Holocaust.
Steidl Verlag 2020, Preis: 28 Euro

Stand: 21.01.2020, 18:16