Liebeserklärung an die Raststätten

Magische Orte: Literarische Liebeserklärung an die Raststätten Westart 06.02.2021 03:50 Min. UT Verfügbar bis 06.02.2022 WDR Von Jörg Jung

Liebeserklärung an die Raststätten

Die deutschen Raststätten haben mehr Besucher als der Aachener Dom, das Brandenburger Tor und das Oktoberfest zusammen. Dabei gelten sie als unattraktiv und wenig einladend, ein notwendiges Übel, weil man auf langen Strecken ja mal auftanken und Pause machen muss.

Der Schriftsteller Florian Werner sieht das anders. Für ihn sind Raststätten magische Orte. Er hat mit Menschen gesprochen, die von und mit den Raststätten leben, und bei seinen Erkundungen Überraschendes entdeckt. Sein Buch "Die Raststätte" ist eine Hommage an einen Ort, der weit mehr zu bieten hat, als Reisende zwischen Sanifair-WCs und Burger-Theke erwarten. 

Florian Werner: Die Raststätte.
Eine Liebeserklärung
Hanser Literaturverlage 2021, Preis: 22 Euro
Erscheint am 15.02.2021

Stand: 02.02.2021, 18:54