"Der Pott". Opulenter Bildband über die Industriekultur im Ruhrgebiet

Eine Hommage an die Zeiten der Zechen: Der Bildband "Der Pott" Westart 31.10.2020 04:05 Min. UT Verfügbar bis 31.10.2021 WDR Von Martin Rosenbach

"Der Pott". Opulenter Bildband über die Industriekultur im Ruhrgebiet

Über 200 Jahre lang war das Ruhrgebiet die Heimat von Kohle und Stahl. Auch heute noch ragen Schornsteine und Fördertürme in den Himmel. Hochöfen, Gasometer, Kaminkühler und riesige Hallen prägen Landschaft und Städte. Nicht alle sind alt, denn trotz des Strukturwandels ist die Großindustrie noch immer im Revier präsent.

Achim Bednorz, Architekturfotograf aus Köln, hat die monumentalen Anlagen mit der Kamera festgehalten. Demnächst erscheinen seine Bilder im opulenten Band "Der Pott" im Könemann Verlag. Bednorz' Fotografien sind eine Hommage an die Zeit der Zechen im Revier und schaffen eine kraftvolle Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Ergänzt werden sie von historischen Bildern, Texten, Skizzen und Karten.

Achim Bednorz (Fotografien), Walter Buschmann (Text): Der Pott.
Industriekultur im Ruhrgebiet
Könemann Verlag (erscheint am 27. November 2020)

Stand: 28.10.2020, 12:15