Wurzelsepp

Wurzelsepp

Wurzelsepp

Beim Wurzelsepp handelt es sich um ein Dinkel-Wurzelbrot.

Rezepte als PDF zum Abspeichern und Ausdrucken

Zutaten:

Für das Brühstück:

  • 100 g Dinkelschrot, grob
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 400 g Wasser

Für das Brühstück das Wasser aufkochen, über Dinkelschrot und Dinkelmehl gießen, vermischen und mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank eine Nacht ziehen lassen.

Für den Teig:

  • 780 g Dinkelmehl Type 630
  • 23 g Salz
  • 80 g Sauerteig
  • 25 g Honig
  • 20 g Margarine
  • 20 g Hefe
  • 320 g kaltes Wasser
  • 600 g Brühstück (siehe oben)
  • etwas Pflanzenöl zum Ausfetten

Zubereitung:

  • Dinkelmehl, Salz, Sauerteig, Honig, Margarine, Hefe, das Brühstück und 320 g kaltes Wasser in einen Rührkessel geben und mit der Küchenmaschine ca. 10 Minuten langsam, dann 3 Minuten schnell kneten.
  • Eine Schüssel mit Pflanzenöl auspinseln, den frisch gekneteten Teig in die Schüssel geben. Sie sollte nur halbvoll sein, damit der Teig noch aufgehen kann. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ca. 4 Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.
  • Vor dem Backen den Backofen mit Backstein auf der ersten Einschubleiste auf 230 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein flaches Blechgefäß auf den Backofenboden stellen. Dann die Teigstücke abstechen und auf etwas Dinkelschrot zu Stangen aufdrehen. Die fertigen Stangen auf ein mit Öl bestrichenes Backblech setzen.
  • Die Stangen vom Blech nehmen und direkt auf den Backstein setzen. Das Blechgefäß mit ca. 150 ml Wasser füllen, den Ofen schließen und die Brote ca. 25 Minuten backen.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 27.09.2019, 12:00