„Alles in Lila“ im Staudengarten in Paderborn

"Alles in Lila" im Staudengarten in Paderborn Garten & Lecker Staffel 3, Folge 1 22.02.2021 43:32 Min. UT Verfügbar bis 22.02.2022 WDR

Garten & Lecker

„Alles in Lila“ im Staudengarten in Paderborn

Wer gibt die beste Gartenparty? Wer hat die kreativsten Ideen? Der „grüne“ und charmante Garten-Wettbewerb geht in die nächste Runde! In einer Gemeinschaftsproduktion von WDR und SWR treten vier Hobbygärtner*innen aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg an und laden sich gegenseitig in ihre Gärten ein. Den Auftakt der diesjährigen Gartenreise macht Hobbygärtnerin Brigitte Bergschneider aus Paderborn ...

Sie hat aus dem einstigen Selbstversorgergarten ihres Schwiegervaters ein blühendes Staudenparadies geschaffen. Rosen statt Kartoffeln, Phlox statt Kohl. Brigitte gärtnert komplett biologisch ohne Pestizide und Chemie – das ist ihr wichtig. In ihrem Garten haben selbst Läuse ihren Platz. Sie dienen als Futter für die vielen Vögel, wie Spatz und Gimpel, die fröhlich durch ihren Garten flattern.

Im Blütenrausch ...

Mitten im Herzen der Universitätsstadt Paderborn hat sich Brigitte Bergschneider auf 1.200 Quadratmetern ihr eigenes Rosen- und Staudenparadies geschaffen. Brigitte ist durch und durch Hobbygärtnerin und ein gepflegter Garten ist ihr sehr wichtig.

Brigitte Bergschneider an einem Rosenstock.

Die Liebe zu Staudenpflanzen und Rosen entstand schon in ihrer Kindheit in Ostpreußen, wo ihre Familie auch einen üppigen Garten hatte. Schon damals fand sie es schön, mit den Händen in die Erde zu greifen ...

Die Liebe zu Staudenpflanzen und Rosen entstand schon in ihrer Kindheit in Ostpreußen, wo ihre Familie auch einen üppigen Garten hatte. Schon damals fand sie es schön, mit den Händen in die Erde zu greifen ...

Was sie an ihrem Staudenparadies am meisten liebt: Er blüht von April bis November. Brigitte weiß ganz genau, welche Pflanze an welchem Ort am besten gedeiht. So kann sie auch auf Dünger und Fungizide verzichten. Und beweist, dass ein Garten auch biologisch bewirtschaftet werden kann.

Ihr Gartenwissen hat sich Birgit selbst beigebracht. Damit ihr Allium so prächtig gedeiht, setzt sie die Pflanze in Töpfen in die Erde. So ist sie prima gegen Wühlmäuse geschützt.

Jeden Tag ist Brigitte in ihrem Garten – entweder zum Gärtnern oder einfach zum Entspannen. Denn der Garten ist für die Krankenschwester ein Ort zum Auftanken und zum Abtauchen. Ihr liebstes Morgenritual: "Ich gehe früh in Garten ziehe Unkraut, vergesse mich und vergesse die Welt."

1999 entstand der Plan für den heutigen Garten. Brigitte hat alles selbst geplant - Gartenzimmer, Rosenpavillons, zwei Teiche, ein Bauerngarten und ein Teehaus. Die Umsetzung dauerte viele Jahre. Denn Gärtnern bedeutet auch: viel Geduld zu haben ...

Zwischen den ganzen Stauden und Blumen "verstecken" sich in Brigittes Garten auch Nutzpflanzen und Gemüse. So kommt fast alles, was am Abend auf den Tisch kommt, tatsächlich aus dem eigenen Garten.

Die Farbe Lila gibt eindeutig den Ton im Garten an, und so wird sich auch die Dekoration für das Gartenfest an Brigittes Lieblingsfarbe orientieren. Mit der Unterstützung von Floristmeister Björn Kroner bastelt sie für den Dinnerabend die Tischdekoration.

Und auch die Tischsets halten sich - natürlich - an das Farbmotto ...

Und dann ist es endlich soweit: Alles ist vorbereitet und die Gäste sind da. Das erste "Garten & Lecker"-Dinner beginnt ...

Partymotto: „Die Farbe Lila“

Da die Lieblingsfarbe in ihrem Garten nicht zu übersehen ist, wird diese gleich zum Partymotto: „Die Farbe Lila“. Die Gastgeberin tischt auf: gefüllte Mangoldröllchen in Hostablättern, Kartoffelwaffeln mit Lachs- oder Tomatenchutney-Topping. Als Dessert reicht Brigitte eine selbstgemachte Buttermilchtorte, die sie passend zum Motto lila eingefärbt hat.

"Schönmacher" Björn Kroner unterstützt bei der Deko

Björn Kroner mit seinem Hund Rummel

Björn Kroner mit seinem Hund Rummel

Für die jeweiligen Feste bekommen die Gastgeber*innen Unterstützung von Floristmeister Björn Kroner. Ganz nach Gartentyp kreiert er ein Party-Motto und entwirft vor Ort mit den Gärtnern*innen die Dekorationen. Der „Schönmacher“ gilt als „junger Wilder“ unter den Floralkünstlern und ist weltweit als Coach unterwegs. Aufgewachsen ist er in Haltern am See – mit vielen Blumen und Natur. Beim Garten-Wettbewerb begleitet er die Vorbereitungen und kommentiert später die Feste.

Brigitte Bergschneider, Saskia Plewe, Thomas Deckert und Eva Schüle treten im grünen Garten-Wettbewerb an.

Brigitte Bergschneider, Saskia Plewe, Thomas Deckert und Eva Schüle treten im grünen Garten-Wettbewerb an.

Der Garten deckt den Tisch!

Bei "Garten & Lecker" wird alles aufgetischt, was die „grüne Scholle“ zu bieten hat. Zum Schluss vergeben die Gäste Punkte: für das Party-Motto, die Deko und die Schlemmereien. Am Ende der vierteiligen Staffel wird die Gärtnerin oder der Gärtner mit schönsten Gartenfest zum Sieger gekürt.

Garten & Lecker: die außergewöhnliche Sommerreise geht weiter!

Zurück zur Startseite

Stand: 07.01.2021, 14:23