Alles begann mit der "Hosta-Liebe": Staffelstart im Münsterland

Garten & Lecker Staffel 4, Folge 1 07.03.2022 44:30 Min. UT Verfügbar bis 22.08.2023 WDR Von Christina König

Garten & Lecker 2022

Alles begann mit der „Hosta-Liebe“ – Staffelstart im Münsterland

Stand: 25.01.2022, 17:44 Uhr

Es wird wieder gebuddelt, geschmückt und gefeiert. Wer gibt die beste Gartenparty? Wer hat die kreativsten Ideen? Der „grüne“ und charmante Gartenfest-Wettbewerb startet in die nächste Runde. Zum Auftakt lädt „Staudenqueen“ Hildegard Rave aus Velen Ramsdorf in ihren Garten.

Mitten in einem Wohngebiet hat die gelernte Einzelhandelskauffrau auf 1.000 Quadratmetern ihren Gartentraum geschaffen. Überall blühen Stauden – mehr als 100 verschiedene Sorten. Wichtig sind Hildegard auch ihre drei Ginkgobäume – Bäume des Lebens. Sie sind Inspiration für ihr Gartenfest-Motto „Wir feiern das Leben“.

Ihr Menü ist regional und saisonal: Erdbeerspargelsalat als Vorspeise, zum Hauptgang zweierlei Quiche und als Dessert reicht sie typisch Münsterländer Herrencreme und Erdbeertiramisu.

Auftakt bei der Staudenqueen

Im Münsterland begrüsst Hildegard Rave als erste Gastgeberin die "Garten & Lecker"-Gäste. Hier im sechsttausend-Seelenort Velen Ramsdorf hat sie sich ihr persönliches Garten-Paradies geschaffen ...

Hildegard Rave an der Pforte zu ihrem Garten.

Und es ist nicht zu übersehen: Hildegards Leidenschaft sind Staudenpflanzen. Angefangen hat einst alles mit ihrer Liebe zu Hostas.

Und es ist nicht zu übersehen: Hildegards Leidenschaft sind Staudenpflanzen. Angefangen hat einst alles mit ihrer Liebe zu Hostas.

Mittlerweile wachsen in Hildegards traumhaften Garten viele verschiedene Sorten, darunter auch einige Staudenraritäten. Die Beete sind nach einem Farbschema geplant. Ihre Lieblingsfarbe Lila gibt dabei eindeutig den Ton an.

Hildegard hat eine Botschaft: Garten ist Freude! Und genau das möchte sie auch ihren Gästen rüberbringen. „Jede Arbeit, die ich im Garten mache, erfüllt mich mit Glück.“ Das meiste macht sie tatsächlich alleine: „Meine Kinder und mein Mann sollen nur 'niedere' Arbeiten machen, selbst den Rasen mähe ich selber."

Besonders Stolz ist Hildegard auf ihre Hostas und sie vermehrt die Pflanzen auch selbst. „Vielleicht blühen sie nicht ganz so auffällig wie andere Stauden, aber bei Hostas, da werde ich wuschig“, gibt Hildegard zu.

Quer durch den Garten schlängelt sich ein kleiner Bach, der dann in einen Teich mündet. Der Naturteich funktioniert ganz ohne Filter und ist auch Heimat für Frösche. "Wir müssen im Sommer nur regelmäßig die Algen rausholen“, erklärt Hildegard, „und die sind wiederum Power pur für den Kompost.“

Rankhilfen, Zäune und viele Dekofiguren - überall in HildegardsTraumgarten entdeckt man Schmiedearbeiten von Ehemann Bertold, der von Beruf Schlosser ist. Seine Werkstatt ist praktischerweise auch ganz in der Nähe des Gartens. Für das "Garten & Lecker"-Fest fertigt er ein paar schöne extra Deko-Objekte an.

Hildegard und Bertold haben drei erwachsene Kinder. Für jedes der Kinder haben sie einst einen Baum gepflanzt. Platz genug haben sie im Garten. Auch drei Ginkgo-Bäume stehen hier - das sind Hildegards Lieblingsbäume. Diese zählen zu den ältesten Baumarten der Welt und stehen für ein langes Leben. Die Ginkgobäume haben sie auch zu ihrem Party-Motto inspiriert: „Wir feiern das Leben“.

Wie immer bei „Garten & Lecker“ gibt es für die Party-Deko professionelle Hilfe von Schönmacher Björn Kroner. Der Starflorist hat auch direkt ein paar tolle Ideen, die von Hildegard und ihrem Party-Team umgesetzt werden.

Und dann sind alle Vorbereitungen geschafft: Die "Garten & Lecker"-Gäste können kommen ...

Tipps von „Schönmacher“ Björn Kroner

Björn Kroner mit seinem Hund Rummel

Björn Kroner mit Rummel

Für die jeweiligen Feste bekommen die Gastgeber:innen Unterstützung von „Schönmacher“ Björn Kroner.

Ganz nach Gartentyp kreiert er ein Party-Motto, entwirft vor Ort mit den Gärtnern:innen die Dekorationen und kommentiert später die Feste.

Der freischaffende Floristmeister Björn Kroner ist weltweit tätig und lebt heute in Berlin. Aufgewachsen ist er in Haltern am See – mit vielen Blumen und Natur.

Garten & Lecker: die außergewöhnliche Sommerreise geht weiter!

Sechs Hobbygärtner:innen aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg treten in dieser Gemeinschaftsproduktion von WDR und SWR gegeneinander an und laden sich in ihre sehr unterschiedlichen Gärten ein.

Björn Kroner mit seinem Hund Rummel und den Teilnehmer:innen

Peter Hamburger, Birgit Haas, Hildegard Rave, Thomas Seggewiß, Hannah Brack, Hund Rummel, Björn Kroner, Walburga Schillinger (v.l.n.r.)

Es wird aufgetischt, was die „grüne Scholle“ zu bieten hat: Der Garten deckt den Tisch! Zum Schluss vergeben die Gäste Punkte für das Party-Motto, die Deko und die Schlemmereien. Am Ende der sechsteiligen Staffel wird die Gärtnerin oder der Gärtner mit dem schönsten Gartenfest zur Siegerin oder zum Sieger gekürt.

Zurück zur Startseite