Meine Familie wurde aus Schlesien vertrieben

Meine Familie wurde aus Schlesien vertrieben

Kindheit im Krieg 29.06.2019 Verfügbar bis 30.12.2099 WDR.de

Helmuth Schultz wurde 1921 in Oberschlesien geboren. Sein Vater war Besitzer eines kleinen Kinos, seine Mutter Hausfrau. Schon als Kind begeisterte sich Helmuth Schultz für die Fliegerei. Nach seiner Zeit beim Jungvolk und der Flieger-HJ meldete er sich mit 19 Jahren freiwillig zur Luftwaffe. Anfang 1945 geriet er in französische Kriegsgefangenschaft, aus der er nach drei Jahren entlassen wurde.