Shakshuka

Björn Freitags Shakshuka.

Einfach und köstlich: Björns Reiseküche

Shakshuka

Zutaten für 4 Personen:
Shakshuka:
4 – 8 Eier (wahlweise als Snack oder Hauptgericht)
20 Kirschtomaten
je 1 gelbe und rote Paprika
300 g Tomatenpüree
1 Knoblauchzehe
½ - 1 frische rote Chilischote (je nach gewünschtem Schärfegrad)
4 Zweige frischer Oregano
150 g Feta
Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Fladenbrot:
250 g Mehl
1 TL Trockenhefe
Prise Backpulver
100 ml handwarmes Wasser
Prise Salz
1 TL Zucker
75 g Joghurt
2 EL Pflanzenöl + etwas Olivenöl zum Bepinseln
Backofen auf 240° Umluft vorheizen

Zubereitung Teig:
1. Die Zutaten für das Fladenbrot zu einem homogenen Teig verarbeiten und ca. 3 Stunden zugedeckt gehen lassen.
2. Teig für das Fladenbrot noch einmal durchkneten, flachdrücken und in 4 Stücke teilen, diese mit dem Nudelholz und etwas Mehl ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier geben, im Ofen für ca. 6-8 Minuten backen, anschließend mit etwas Olivenöl bepinseln.

Zubereitung Shakshuka:
1. Paprikaschoten würfeln, Tomaten halbieren, Zwiebel in halbe Ringe und Chili klein schneiden, in eine Schüssel geben und Knoblauch darüber reiben.
2. Alles zusammen in einer Pfanne mit hohem Rand mit  Olivenöl anschwitzen. Dabei gut durchschwenken und anschließend mit dem Tomatenpüree aufgießen, einen guten Schuss Wasser dazugeben, mit Salz abschmecken und mit geschlossenem Deckel einige Minuten sanft köcheln lassen.
3. Anschließend die Eier in die Pfanne schlagen und bei geschlossenem Deckel in der Tomatensauce stocken lassen.
4. Shakshuka in tiefen Tellern anrichten, Fetakäse darüber bröseln, leicht pfeffern, mit Oregano garnieren und das Fladenbrot dazu reichen.

Guten Appetit!

Stand: 25.01.2020, 00:00