Matcha-Reisküchlein mit gelben Pflaumen

Björn Freitags Matcha-Reisküchlein mit gelben Pflaumen

Einfach und köstlich: Björns Reiseküche

Matcha-Reisküchlein mit gelben Pflaumen

Zutaten für 4 Personen:
200 g Mochireis (alternativ Milchreis)
0,1 l Sahne
1 EL Matchapulver
4 gelbe Pflaumen
8 EL Rohrzucker
Prise Salz
100 ml Sake
etwas Shiso-Kresse
Außerdem: hilfreich ist ein japanischer Matchateepinsel oder sehr feiner Schneebesen

Zubereitung:
1. Mochireis gut waschen und für mehrere Stunden einweichen, dann mit 4 EL Rohrzucker, Prise Salz, etwas Wasser und der Sahne zum Kochen bringen und unter Rühren bei geringer Hitze für ca. 15 min. weich kochen.
2. Matcha mit etwas kaltem Wasser und mit Hilfe des Pinsels auflösen und gegen Ende der Kochzeit zum Reis geben.  Die Konsistenz der Reismasse sollte am Ende cremig, aber relativ kompakt. sein.
3. Reis in Dessertgläsern abfüllen und kaltstellen.
4. Pflaumen halbieren, entsteinen und dann in Spalten schneiden. In einer Pfanne den restlichen Rohrzucker schmelzen, die Pflaumen dazu geben mit Sake ablöschen kurz einkochen.
5. Matcha-Reis mit Hilfe von Küchenringen warm auf Tellern anrichten oder in Dessertförmchen geben, mehrere Stunden kalt stellen und dann auf die Teller stürzen. Mit den Pflaumen anrichten, mit etwas Shiso-Kresse garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 25.01.2020, 00:00