Banner WDR Unternehmen

"Empfehle Modell WDR-Rundfunkrat“

Pressemitteilung vom 25. März 2014

"Empfehle Modell WDR-Rundfunkrat“

WDR-Rundfunkratsvorsitzende Ruth Hieronymi zur heutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

"Empfehle Modell WDR-Rundfunkrat“, mit diesen Worten begrüßte die Vorsitzende des WDR-Rundfunkrats Ruth Hieronymi das Ergebnis der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum ZDF-Staatsvertrag von heute, "denn die maximale Grenze von einem Drittel Politik- und Parteienvertreter wird beim WDR eingehalten und zudem sind Vertreter der Exekutiven und von Regierungen grundsätzlich von der Mitgliedschaft ausgeschlossen. Der Einfluss der Politik, Parteien und Regierungen in den Gremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist also auch heute schon durchaus unterschiedlich in den jeweiligen Mediengesetzen geregelt."

E-Mail an den Rundfunkrat