Banner WDR Unternehmen

Pressemitteilung 19. Dezember 2016

Pressemitteilung 19. Dezember 2016

WDR-Rundfunkrat wählt stellvertretende Vorsitzende, Fachausschüsse und deren Leitungen

Köln / 19. Dezember 2016. Dr. Dagmar Gaßdorf und Silke Gorißen sind die neuen stellvertretenden Vorsitzenden des WDR-Rundfunkrats. Das seit 2. Dezember 2016 neu konstituierte Gremium wählte sie einstimmig. Frau Gaßdorf, entsandt von den Industrie- und Handelskammern NRW, gehört dem WDR-Rundfunkrat seit sieben Jahren an. Ebenso lange dabei ist Frau Gorißen, entsandt vom Landtag NRW.

Der Rundfunkrat wählte in seiner öffentlichen Sitzung heute außerdem die Mitglieder der drei Fachausschüsse und deren Leitungen. Den Vorsitz übernehmen Petra Kammerevert MdEP für den Programmausschuss, Heinrich Kemper für den Haushalts- und Finanzausschuss und Horst Schröder für den Rundfunkentwicklungsausschuss, ihre jeweiligen Stellvertreter/innen sind Volkmar Kah, Ingrid Matthäus-Maier und Wolfgang Schuldzinski.

Der Vorsitzende des Rundfunkrats, Andreas Meyer-Lauber, gratulierte seinen Kolleginnen und Kollegen zur Wahl. „Das erweiterte Präsidium des WDR-Rundfunkrats ist damit vollständig besetzt, die Mitglieder bringen langjährige Erfahrung und hohe Fachkompetenz mit. Der WDR-Rundfunkrat ist damit gut vorbereitet, um sich seiner verantwortungsvollen Aufgabe als Aufsichtsorgan der größten Landesrundfunkanstalt der ARD zu stellen.“

Der Rundfunkrat vertritt im WDR die Interessen der Allgemeinheit. Seine Zusammensetzung und Aufgaben sind im WDR-Gesetz geregelt. Er besteht aus 60 ehrenamtlichen Mitgliedern, die direkt gewählt bzw. vom Landtag NRW und gesellschaftlichen Institutionen entsandt sind. Der WDR-Rundfunkrat berät und  beschließt über grundsätzliche Fragen zu Programm, Struktur und Finanzen des WDR. Seine Sitzungen sind öffentlich, der nächste Termin ist der 20. Januar 2017. Informationen zur Tagesordnung, über Mitglieder und Themen des Aufsichtsgremiums finden sich auf der Internetseite wdr-rundfunkrat.de

Nachfragen an

Claudia Reischauer
Leiterin der Geschäftsstelle des WDR-Rundfunkrats
Appellhofplatz 1, 50667 Köln,
Tel: 0221/220-5604