WDR öffnet sein Funkhaus

Funkhaus

WDR öffnet sein Funkhaus

Am "Tag des offenen Denkmals" am 8. September öffnete der WDR das Funkhaus für interessierte Besucher.

Am Sonntag. den 8. September 2019 fand europaweit der "Tag des offenen Denkmals" statt. Auch der WDR öffnete seine Türen. Halbstündlich wurden Führungen durch das Funkhaus am Wallrafplatz in Köln angeboten.

Einzigartige Architektur und Innenausstattung

Meistermann-Fenster

Ausschnitt des Meistermann-Fensters

Besucherinnen und Besucher bekamen bei den Führungen einen Eindruck von der Architektur und der Innenausstattung, zum Beispiel den geschnitzten Holzsäulen im Klaus-von-Bismarck-Saal, den Wandreliefs und den Glasfenstern. Außerdem durften sie in die heutigen Hörfunkstudios schauen.

Errichtet wurde das WDR Funkhaus von 1948 bis 1952 nach Plänen des bekannten Architekten Peter Friedrich Schneider.

Stand: 06.09.2019, 15:29