One Child Nation

"ONE CHILD NATION" hat den Hauptpreis beim Sundance Film Festival erhalten

One Child Nation

Ein Dokumentarfilm von Nanfu Wang und Jialing Zhang
Redaktion: Christiane Hinz und Jutta Krug
Sendetermin nnb I Sendeplatz nnb

„One Child Nation“ beschäftigt sich mit der Ein-Kind-Politik in China, die von 1979 bis 2015 mit unerbittlicher Härte durchgesetzt wurde. Die von der Regierung gesteuerte strikte Familien­planung hat einen Männerüberschuss, eine Überalterung der Gesellschaft und einen Menschenhandel in bisher ungeahnten Ausmaßen hervorgerufen. Die beiden heute in den USA lebenden Regisseurinnen Nanfu Wang und Jialing Zhang kehrten für ihren Film nach China zurück, um die nachhaltigen und verheerenden Folgen der Ein-Kind-Politik aufzuarbeiten. Sie sprachen mit Hebammen, Dorfvorstehern und Journalisten und erzählen unglaubliche Geschichten über Zwangsabtreibungen bis spät in die Schwangerschaft, Sterilisation, aus Verzweiflung ausgesetzte Kleinkinder und staatlich geförderte Entführungen. Die Regisseurin Nanfu Wang, seit zwei Jahren selbst Mutter, entdeckt in ihrer eigenen Familie, welche ungeheuren Entscheidungen getroffen werden mussten, um die harten Strafen des Staates zu umgehen. Beim Sundance Film Festival erhielt „One Child Nation“ den Hauptpreis.

Stand: 21.02.2019, 14:30