WDR Fernsehen: Wechsel im Moderator*innen-Team der Lokalzeit aus Aachen

Lokalzeit Aachen-Moderator Marc Hartenstein

WDR Fernsehen: Wechsel im Moderator*innen-Team der Lokalzeit aus Aachen

Marc Hartenstein verstärkt nach ersten Einsätzen im Juli ab Montag, 24. August 2020, dauerhaft das Moderator*innen-Team der Lokalzeit aus Aachen. Der 31-Jährige wird das tagesaktuelle Regionalmagazin für die Städteregion Aachen, die Kreise Düren, Heinsberg und große Teile des Kreises Euskirchen im Wechsel mit Jessica Bloem und Mareike Bokern präsentieren.

Marc Hartenstein ist gebürtiger Bonner und im WDR Fernsehen kein Unbekannter. Der Absolvent eines Technikjournalismus-Studiums an der Hochschule St. Augustin arbeitet seit 2016 für den WDR. Nach dem Volontariat bei einem Lokalsender in Köln und ersten Einsätzen als Reporter für die Lokalzeit aus Bonn wechselte er als Moderator zur Lokalzeit Münsterland, bevor er auch für die Lokalzeit Duisburg und zuletzt wieder die Lokalzeit aus Bonn vor der Kamera stand. Für die Lokalzeit aus Aachen wird Hartenstein jetzt als Moderator und Reporter im Einsatz sein.

Hartenstein löst den langjährigen Lokalzeit-Moderator Ralf Raspe ab, der – in anderer Funktion – auch weiterhin auf dem Bildschirm zu sehen sein wird. Als die Lokalzeit aus Aachen 1996 an den Start ging, gehörte Raspe zu den Moderatoren der ersten Stunde. Mit klarem journalistischen Gespür und kluger Haltung hat er die Sendung, die er am Freitag (21. August 2020) letztmalig moderieren wird, maßgeblich geprägt. 

Ralf Raspe bringt seine journalistische Kompetenz und sein Wissen um die Region auch in Zukunft ins Team ein. Er wird die Radio-Lokalzeit präsentieren und in der Fernseh-Lokalzeit in einem auf seine journalistische Persönlichkeit zugeschnittenen Format Menschen aus der Region vorstellen – in sehr persönlichen Gesprächen. Auch als (Live-)Reporter wird Raspe weiterhin zu sehen sein.

Stand: 20.08.2020, 09:40