Die Maus winkt ab sofort als GIF

Die Maus als GIF

Die Maus winkt ab sofort als GIF

Animiert und geloopt. Die Maus kann ab sofort als sogenanntes GIF auf allen Social Media-Kanälen genutzt werden. Mehr als 100 Animationen rund um Maus und Elefant stehen zur Verfügung.

Ob als Kommentar bei Facebook, privat bei WhatsApp oder in der Story bei Instagram: Kleine animierte und geloopte Bilddateien, so genannte GIFs, sind wichtiger Bestandteil der Kommunikation in den Social-Media-Kanälen.

GIFs können in eigene Snaps eingebaut werden

Ab sofort können auch Maus-Animationen in Apps wie Twitter, WhatsApp oder Facebook genutzt werden. Auch bei Snapchat und in der Instagram-Story findet man die Maus nun über die GIF-Suche und kann sie in die eigenen Snaps einbauen. Mehr als 100 Animationen von Maus, Elefant und Ente sowie dem Hasen aus der „Sendung mit dem Elefanten“ stehen jetzt in der Plattform Giphy zur Verfügung.

Suchbegriffe: „diemaus“ und „derelefant“

Über eine Suche nach „diemaus“ findet man alle GIFs aus der „Sendung mit der Maus“, über das Suchwort „derelefant“ alle GIFs von Elefant und Hase. Insgesamt gibt es im WDR-Giphy-Channel über 1.000 weitere Animationen verschiedener WDR-Redaktionen.

Stand: 02.10.2019, 17:27