"Darf ich Dir in die Haare fassen?"

WDR COSMO hat den CIVIS Medienpreis gewonnen und ist bei der Veranstaltung vor Ort

"Darf ich Dir in die Haare fassen?"

WDR COSMO hat Alltagserfahrungen von Black People of Color umgedreht und Passant*innen auf der Straße gefragt, ob man ihnen mal in die Haare fassen dürfe. Für ihr Social-Media-Video hat das COSMO-Team den CIVIS Medienpreis gewonnen.

Der "CIVIS Video Award Social Media 2021" geht an das Team von WDR COSMO (Autor*innen: Michel Abdollahi, Janina Kalle, Daphne Ivana Sagner, Jan-Nicholas Vogt, Robert Weitkamp, Redaktion: Tobias Gnädig, Miriam Hochhard). Ausgezeichnet wurde das Video "Darf ich dir in die Haare fassen? – Alltagsrassismus in Deutschland" am Freitag (21.5.2021) in Köln. Die von Jaafar Abdul Karim moderierte Sendung zur Verleihung des Europäischen CIVIS Medienpreises für Integration und kulturelle Vielfalt steht ab Sonntag (23.5.) in der ARD-Mediathek, Das Erste zeigt die Preisverleihung am 24.5. ab 23.35 Uhr.  

WDR COSMO Moderator*in in einem Interview

Die CIVIS-Jury: "Eine nur scheinbar harmlose Geste wird durch Umkehrung entlarvt als das, was sie ist: ein Stück Alltagsrassismus."

WDR COSMO hat Alltagserfahrungen von Black People of Colour umgedreht und Passant*innen auf der Straße gefragt, ob man ihnen mal in die Haare fassen dürfe. Die CIVIS-Jury urteilt: "Darf ich Dir in die Haare fassen? ist ein wahrhaft interaktives Video: Eine nur scheinbar harmlose Geste wird durch Umkehrung entlarvt als das, was sie ist: ein Stück Alltagsrassismus. Auf fast spielerische Weise erwächst daraus ein aufklärerisches Wechselspiel, einfühlsam dargestellt, ernsthaft aber auch humorvoll-ironisch und den Formaten der sozialen Medien geschickt angepasst."

Im Wettbewerb um den CIVIS Medienpreis waren fast 800 Programme aus 20 EU- Staaten und der Schweiz. Europas bedeutendster Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt steht unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments.

Stand: 21.05.2021, 14:00