Gina Niemeier

Gina Niemeier

Gina Niemeier

"Sind Sie nicht die Gina von der Lokalzeit?" Diesen Satz höre ich beim Einkaufen in der Wuppertaler Innenstadt, beim Spazierengehen mit meinen Kindern auf der Trasse oder im Schwimmbad in Lennep. Und was antworte ich? "Genau die bin ich!" Nachnamen sind also oft Schall und Rauch - früher Gina Osthoff, jetzt eben Gina Niemeier. Früher bei meinen Reportagen für die Lokalzeit Bergisches Land, jetzt als Moderatorin für meine Lieblingssendung im Studio.

Der Weg hierhin führte kreuz und quer durch die Republik - beim Journalistikstudium in Dortmund und Leipzig - und vor allem kreuz und quer durch die Abteilungen des WDR: Angefangen beim Volontariat in Köln, als Reporterin und Redakteurin von "daheim&unterwegs" in Düsseldorf bis zur Lokalzeit Bergisches Land.

Ich habe fürs Radio, vor, neben und an der Kamera gearbeitet und mich dabei immer weiter an meine Heimat herangerobbt - denn in Wuppertal bin ich aufgewachsen und hier lebe ich heute wieder mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen.

Ist unsere Lokalzeit zu moderieren also ein Heimspiel für mich? Irgendwie schon. Aber vor allem ein bergisches Abenteuer, auf das ich mich sehr freue.