Amelie Fröhlich

Amelie Fröhlich

Moderation

Amelie Fröhlich

Aufgewachsen ist Amelie Fröhlich im Sauerland. Nach dem Studium in Siegen ging es zu 1LIVE nach Köln und schließlich in die Wahlheimat Münster.

Während des Studiums in Siegen entdeckte Amelie Fröhlich ihre Leidenschaft fürs Radio. Mit dem Uniabschluss in der Tasche verschlug es sie das erste Mal ins schöne Münsterland: Ihr Volontariat machte sie bei Radio WMW in Borken. Anschließend ging es für sie nach Köln, unter anderem arbeitete sie als Nachrichtensprecherin bei 1LIVE.

Weil die Sehnsucht nach dem Münsterland irgendwann zu groß wurde, fing Amelie Fröhlich Ende 2015 im WDR-Studio Münster an. Hier präsentiert sie seitdem die Regionalnachrichten für das Münsterland auf WDR 2. Seit August 2017 moderiert sie zusätzlich auch die "Lokalzeit Münsterland" im WDR-Fernsehen. 

"Für mich ist es der perfekte Job. Die Kombination aus Radio und Fernsehen und das in der schönsten Stadt Nordrhein-Westfalens – in Münster. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue auf die vielen spannenden Geschichten aus dem Münsterland."

Übrigens: Wenn Amelie Fröhlich mal nicht arbeitet, liebt sie es zu reisen. Gerne auch weit weg, am liebsten mit dem Rucksack quer durch fremde Länder. Dabei hat sie schon tauchend die Unterwasserwelt erkundet, hat Regenwälder durchkämpft, ist auf Vulkane gekraxelt oder hat sich aufs Surfbrett geschwungen.