Christiane Behr

Behrquer

Team

Christiane Behr

WER?

In Ostwestfalen bin ich nicht nur geboren, sondern habe dort bei der Bielefelder Tageszeitung "Westfalen-Blatt“ meine ersten journalistischen Schritte gemacht - zuletzt als Leiterin der Lokalredaktion Höxter. Vor mehr als 20 Jahren zog es mich nach Köln - hier habe ich studiert und bin bald beim WDR als freie Mitarbeiterin eingestiegen. Dann wurde ich bei der Lokalzeit aus Köln als Redakteurin fest angestellt - zwischendrin gab es einen fast zehnjährigen Abstecher nach Düsseldorf zu "WDR aktuell".

WAS?

Jetzt bin ich als Redakteurin zurück in Köln und kann hier in allen Bereichen die Sendungen mitgestalten. Was interessiert unsere Zuschauer/innen morgen und nächste Woche? Wie kann der Beitrag noch ein bisschen verständlicher werden? Mit welchem Studiogast kann das Thema vertieft werden? Das sind die Fragen, mit denen ich mich gern - auch im Redaktionsteam - beschäftige.

WARUM? 

Ich war schon immer neugierig und habe mich für meine Mitmenschen und ihre Geschichten interessiert. Hier bei der Lokalzeit kann ich das sogar beruflich machen. Und das auch noch in der Region, in der ich mich wohl fühle. Denn: Ich bin überzeugter Immi und im Rheinland glücklich. Ich mag die Mentalität hier und die Möglichkeiten, die Köln bietet. Die Lokalzeit berichtet über persönliche Schicksale, aber auch über Chemieunfälle. Sie zeigt Defizite in der Stadtplanung auf und informiert über kulturelle Höhepunkte. Keine Sendung ist wie die andere. Es macht Spaß, jeden Tag dazu zu lernen.

Stand: 22.02.2014, 14:11