Ulrike Modrow

Ulrike Modrow

Freie Mitarbeiterin

Ulrike Modrow

- meine Zeit vor dem WDR: 

... hat sich vor allem in Berlin abgespielt. Hier – genauer im Osten der Stadt – bin ich als Tochter eines Radio-Reporters aufgewachsen und eigentlich war schon immer klar: Auch für mich gibt es nur das eine – Radiomachen! Das hab ich dann zunächst als Redakteurin beim Ostberliner Rundfunk getan; nach der Wende war ich freie Moderatorin und Reporterin beim damaligen RIAS-Berlin, 1993 dann Wechsel nach NRW – als Redakteurin im NRW-Lokalfunk lernte ich vor allem das Ruhrgebiet kennen und lieben...

- meine Zeit beim WDR: 

... begann 2003, als ich ins WDR-Studio Essen kam. Hier arbeite ich seither als freie Autorin und Reporterin und berichte aus dem Ruhrgebiet.

- mein Lieblingsplatz im Ruhrgebiet: 

... ist die malerisch-verwunschene Burgruine Hardenstein am Ruhr-Ufer in Witten.