Carsten Koch

Carsten Koch

Freier Mitarbeiter

Carsten Koch

- meine Zeit vor dem WDR: 

Alles begann in Frankreich. In Toulouse habe ich drei Jahre für einen Radiosender gearbeitet und dort vor allem Musiksendungen moderiert. Nach einer längeren Medienpause mit unterschiedlichen Tätigkeiten hat es mich wieder zurück nach NRW gezogen. Zunächst sieben Jahre bei Radio NRW in Oberhausen, danach der Wechsel zum Fernsehen. Nach sechs Jahren beim NRW Programm von SAT.1 in Dortmund kam schließlich der Wechsel zum WDR Studio Essen.

- meine Zeit beim WDR: 

Seit August 2003 arbeite ich hier für den WDR genau in der Mitte des Ruhrgebiets. Am liebsten mag ich die tagesaktuellen Geschichten. Erst am Morgen wird das Thema entschieden. In den nächsten acht Stunden gilt es, soviel wie möglich an Fakten und Hintergründen herausfinden, um den Zuschauern der Lokalzeit am selben Abend genau erklären zu können, was tatsächlich passiert ist. Es ist besonders schön, wenn man ab und zu auch Menschen durch die Berichterstattung direkt helfen kann.

- mein Lieblingsplatz im Ruhrgebiet: 

Alle Orte, von denen aus man einen weiten Blick über das schöne Ruhrtal hat.