Lars Zamhöfer

Lars Zamhöfer

Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lars Zamhöfer

Alles begann vor über 20 Jahren. Ich stecke mitten im Studium der Politikwissenschaften an der Uni Duisburg und brauchte wie so viele andere Studenten einen Nebenjob. Da ich nicht kellnern oder Taxi fahren wollte, ging ich zum Lokalradio.

Eine Entscheidung, die meinen beruflichen Werdegang entscheidend beeinflusst hat. Denn auch nach dem Studium blieb ich dem Radio treu. Zehn Jahre arbeitete ich dort als Reporter und Nachrichtenredakteur. Die Schnelligkeit des Radios hat meine journalistische Laufbahn geprägt. Für mich gibt es bis heute nichts spannenderes, als über aktuelle Ereignisse so schnell und umfassend wie möglich zu berichten.

Anfang 2000 wechselte ich dann zum WDR-Fernsehen nach Düsseldorf, sieben Jahre später zur neu eröffneten Lokalzeit nach Duisburg.

Da ich hier studiert hatte und aus dem Ruhrgebiet komme, war der Wechsel eine Herzensangelegenheit. Die Stadt und die gesamte Region sind spannend und kontrastreich. Hier der Schmelztiegel Duisburg, dort der beschauliche und schöne Niederrhein.

Man könnte sagen, "besser geht nicht".....!!