Brigitte Tempel

Redaktion

Brigitte Tempel

Ein echt Düsseldorfer Gewächs, das zunächst in der freien Wirtschaft arbeitete bevor es tiefe Wurzeln im WDR schlug.

 Brigitte Tempel

Ein echt Düsseldorfer Gewächs, das zunächst in der freien Wirtschaft arbeitete bevor es tiefe Wurzeln im WDR schlug. Kinder wie die Zeit vergeht -vor 25 Jahren fing alles im Landesstudio Düsseldorf, Fernsehen, an, bevor es zum Volontariat nach Köln ging. Daraus wurden dann rund 5 Wachstumsjahre auf der „anderen“ Rheinseite. Die Jahre als Jungredakteurin beim Hörfunk, WDR 2, in den Reaktionen „Rhein Weser“ und „Mittagsmagazin“ gaben eine gute Bodenhaftung. So schon einigermaßen gefestigt gings dann zurück nach Düsseldorf zum Fernsehen., wo mit dem neuen Boulevard-Magazin, KuK, echte Pionierarbeit wartete. Über verschiedenste Redakteurstationen im Aktuellen Landesprogramm, schließlich ins neue Duisburger Studio verpflanzt. Direkt ans Wasser, dass passt! Denn die privaten Wurzeln sind mittlerweile nur ein paar Kilometer von der Nordseeküste entfernt. Aber das ist eher die Geschichte, warum eine Rheinländerin sich in Ostfriesland so wohl fühlt...

Stand: 29.10.2013, 13:34