Sebastian Auer

Sebastian Auer

Freier Mitarbeiter

Sebastian Auer

- meine Zeit vor dem WDR:

Von der Ruhr in Essen ging's an den Rhein zum Studium nach Düsseldorf. Drei Jahre Germanistik und Politikwissenschaft, parallel dazu war ich als freier Mitarbeiter bei der NRZ aktiv. Nach drei Jahren musste dann ein Tapetenwechsel her. Weiter flussaufwärts, ein paar mal abbiegen, durch ein paar Schleusen, und schon ist man auf der Isar in München. Zwei Jahre ging es dort zur Journalistenschule ifp. Parallel dazu Moderation bei Radio Charivari in Würzburg.

- meine Zeit beim WDR:

Seit Herbst 2012 bin ich in der Hörfunkredaktion im Studio Essen und bei WDR 2 in Köln. Eine spannende und abwechslungsreiche Sache. Fast täglich neue Themen und spannende Menschen, in einer Region, in der immer etwas passiert.

- mein Lieblingsplatz im Ruhrgebiet:

Gar nicht so einfach. Der Baldeneysee in Essen steht hoch im Kurs, aber auch der Gasometer in Oberhausen. Vom Dach in über 100 Meter Höhe gibt es einfach eine tolle Aussicht auf das Revier. Und abends dann ein Abstecher nach Essen-Rüttenscheid.