Markus Gröters

Markus Gröters

Redaktion

Markus Gröters

Was ich im Studio Düsseldorf mache
Autor, Reporter, meistens tagesaktuelle Berichterstattung und den Kollegen im Büro hinterher räumen.

Woher ich komme
Geboren in Düsseldorf, aufgewachsen in der schönen Nachbarstadt Meerbusch und dann wieder Düsseldorf. Wirklich weit gekommen bin ich nicht, aber das ist wohl das Kreuz eines jeden, der ohnehin am schönsten Fleck der Erde geboren wird ;-)

Mein Weg zum WDR
Nach dem Abitur habe ich zunächst mein Glück in der Werbung gesucht: Ausbildung zum Werbekaufmann und dann Texter, Konzeptioner und Kontakter in einer Düsseldorfer Werbeagentur, dazu Vermarktung von Gewerbegebieten in Ostdeutschland.
Dann ein paar Jahre Studium in Düsseldorf (wo sonst?) und seitdem Diplom-Betriebswirt. Währenddessen: Freier Autor für die Rheinische Post und ab 1995 beim WDR. Da zunächst als Aushilfssekretärin (ich brauchte das Geld), später voll und ganz als Autor für die Lokalzeit aus Düsseldorf. 

Was ich an Düsseldorf und am Niederrhein mag
Düsseldorf ist meine Heimat und die mag man halt. Wie sehr ich es liebe hier zu leben, merke ich vor allem dann, wenn ich nicht hier bin. Das hat im Urlaub den Vorteil, dass man sich am Ende immer auf Zuhause freut. Die Familie, der Rhein, die Menschen, die hier leben - irgendwie ist hier alles, was ich brauche, um mich wohlzufühlen.

Mein prägendstes Erlebnis in der Region
Das ist keine einfache Frage. Irgendwie gibt es nicht DAS prägenste Erlebnis. Es sind vielmehr die vielen kleinen Begegnungen, Erlebnisse und Geschichten, die Düsseldorf und den Niederrhein so liebens- und lebenswert machen.

Stand: 22.10.2013, 15:12