Helge Drafz

Helge Drafz

Redaktion

Helge Drafz

Was ich im Studio Düsseldorf mache:
Autor und Reporter

Woher ich komme:
geboren in Castrop-Rauxel, aber aufgewachsen zwischen Düsseldorf und Krefeld in Osterath (heute Meerbusch), danach Studium in Düsseldorf, Bonn und Paris

Mein Weg zum WDR:
Journalist wollte ich immer werden, arbeitete erst für verschiedene Zeitungen, mit 21 bereits für den WDR Hörfunk und seit 1987 für das WDR Fernsehen. Trotz vieler interessanter Ausflüge in die Bundespolitik (ARD Studio Bonn) und Landespolitik, zu Tagesschau und ARD-Morgenmagazin, und nach vielen Dokumentarfilmen zog es mich immer wieder zur  Regionalberichterstattung – wegen der vielen interessanten Themen, der netten Kollegen, der guten Einschaltquoten, und weil es da um meine Heimat geht

Was ich an Düsseldorf und am Niederrhein mag:
die Mischung aus Metropole und Provinzialität, den Rhein, die Sprache, die Gelassenheit und den Pragmatismus des Niederrheiners, die Nähe zum benachbarten Ausland

Mein prägendstes Erlebnis in der Region:
die nicht immer ganz glatt verlaufende Schulzeit in Meerbusch

Stand: 24.10.2013, 09:21