Norbert Kranenburg

Norbert Kranenburg

Redakteur

Norbert Kranenburg

Nach dem Abitur durfte ich in der Bottroper Lokalredaktion der WAZ meine ersten journalistischen Erfahrungen sammeln. Zum WDR kam ich Anfang der achtziger Jahre - zunächst als freier Journalist, seit 1986 dann als Redakteur im Studio Dortmund. Aktuelle Berichte, Features, Moderationen, Live-Reportagen - es war die Abwechslung, die diesen Beruf so attraktiv machte und nach wie vor macht.

Und dann die Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Ich durfte als Live-Reporter hautnah dabei sein, die Stimmung im und um das Dortmunder Stadion in die Wohnzimmer transportieren - ein unvergessliches Erlebnis. Nach vielen Jahren vor der Kamera, ziehe ich inzwischen als Planungsredakteur der Lokalzeit eher die Strippen dahinter. Und in der Freizeit steht natürlich die Familie mit Sohn Carlo und Tochter Franca an erster Stelle. Geblieben ist übrigens auch die Liebe zum Sport - das Herz, es schlägt nach wie vor für den Fußball und speziell den BVB.