Sebastian Tittelbach

Sebastian Tittelbach

Freie Mitarbeiter

Sebastian Tittelbach

"Stell ihn dir einfach in langen Unterhosen vor", hatte mir der Tontechniker noch mit auf den Weg gegeben. Aber Helmut Kohl wirkt auch in Liebestötern recht eindrucksvoll. Gerade wenn man seine ersten Gehversuche als Journalist unternimmt und dabei ungeplant an den Bundeskanzler gerät.
Geboren bin ich in Bonn und bis heute hab ich den Schatten des Münsters kaum verlassen: Aufgewachsen im Vorgebirge, studiert in Sankt Augustin, viel berichtet aus dem Kreis Euskirchen und dabei die Eifel ins Herz geschlossen. Inzwischen lebe ich mit toller Frau und zwei wunderbaren Töchtern in Godesberg. Bonn liebe ich, auch wenn’s manchmal schwerfällt. Aber diese Mischung aus rheinischer Seele und internationalen Besuchern ist einmalig.

Das Interview mit Kohl damals bestand aus zwei unbrauchbaren mürrischen Sätzen, meine Begeisterung für den Journalismus hat’s trotzdem nicht gebremst.

Stand: 15.09.2017, 13:57