Ihre Lokalzeit.

Ihre Lokalzeit.

Mit unserer neuen Kampagne möchten wir die Menschen im Westen wissen lassen, dass wir für sie da sind. Bei uns stehen die Themen, die Sie interessieren, im Mittelpunkt. Dafür sind unsere Reporter*innen jeden Tag in Ihrer Stadt und im Land unterwegs.

Purvi Patel im Gespräch mit Carmen Roebers, Museumsleiterin im Coeben Museum

In Aachen war unsere Reporterin Purvi Patel zum Beispiel im Couven Museum, das nach 3 Monaten Renovierungszeit wieder eröffnet wurde. Sie hat vor Ort im Gespräch mit Museumsleiterin Carmen Roebers in Erfahrung gebracht, dass dabei Wandgemälde, die um die 100 Jahre alt sind, entdeckt wurden.  

In Aachen war unsere Reporterin Purvi Patel zum Beispiel im Couven Museum, das nach 3 Monaten Renovierungszeit wieder eröffnet wurde. Sie hat vor Ort im Gespräch mit Museumsleiterin Carmen Roebers in Erfahrung gebracht, dass dabei Wandgemälde, die um die 100 Jahre alt sind, entdeckt wurden.  

Semesterstart in Bielefeld. WDR Reporterin Christine Etrich war dabei, als die Uni Bielefeld das neue Semester einläutete. Sie unterhielt sich mit der Erstsemester-Studentin Angelina Wittenstein aus Enger über ihren neuen Lebensabschnitt. Angelina studiert Englisch und Mathematik auf Lehramt.

WDR Reporter Sebastian Tittelbach berichtete vom Bigband Battle beim Bonn Fest mit dabei: Saxofonistin Kaiya Reisch . Sie ist Mitglied der Uni Bigband Bonn und freute sich auf ihren Auftritt.

Fußball mal ganz anders - Treffpunkt Fußballmuseum: Von dort startete vor dem Länderspiel Deutschland gegen Argentinien ein besonderer Themenrundgang zu NS Erinnerungsorten. Das Fanprojekt ließ sich WDR Reporterin Nicole Werner erläutern von dem Veranstalter der Fußballkulturtage Patrick Arnold, Geschäftsführer der LAG NRW (Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e.V.).

Für die Lokalzeit aus Düsseldorf berichtete WDR Reporter Thorsten Lenze vom 40 Urban Art Festival und interviewte einen Künstler.

WDR Reporter Tim Köksalan berichtete von der Duisburger Spätschicht ein Abendmarkt im Zentrum von Duisburg. Er interviewte Milena Zimmermann, Mitarbeiterin des Duisburger Start ups "Kalt.Weiss.Trocken", das mit seinen Weißweinen auf dem Duisburger Abendmarkt vertreten ist.

Nachdem WDR Reporter Stefan Göke am Türöffner Tag der Maus die Kinder auf der Zeche Zollverein begleitet hatte, traf er in der historischen Maschinenhalle auf Zeche Zollverein Petra Becker, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Zollverein.

WDR Reporterin Manuela Klein berichtete vom 3. Kölner Krätzjer Fest im "Stapelhaus" ein Fest, das der kölschen Musikkultur und den Geschichtenerzähler*innen eine Bühne bietet. Hier ist sie dazu im Interview mit Frank Markus vom Kölner Stapelhaus.

Während des "Lichterfests im Mühlenhof" präsentierte sich das Heimatmuseum rund um die 1748 erbaute Bockwindmühle in stimmungsvoller Atmosphäre. WDR Reporter Matthias Schmidt sprach mit Georg Reuber, Geschäftsführer der Multi Media Marketing & Event GmbH, der das Lichterfest in Szene setzt.

In der Lokalzeit Serie "Blind Date" sprach WDR-Reporter Markus Krczal spontan Menschen an und bittet sie um einen Einblick in ihr Leben. Hier trifft er zum Beispiel Maxi Mauritz, Trainerin für Kung Fu. Sie erzählt, wie der Kampfsport ihr Leben bereichert.

Ob im Winter am vereisten See oder während der Hitzewellen im Sommer mit Unterstützung der DLRG informiert WDR Reporterin Gina Niemeier den Westen über die richtigen Verhaltensweisen am, im und auf dem Wasser. Dafür ist André Köther, Einsatzleiter der DLRG Wuppertal, ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen zur Sicherheit an offenen Gewässern.

Stand: 06.11.2019, 13:26 Uhr