Sabine Bohland

Studioleiterin Fernsehen

Sabine Bohland

Portrait Sabine Bohland

Sabine Bohland, Studioleitung

Der Berichterstattung aus Afrika gilt Sabine Bohlands besondere Leidenschaft. Sie hofft, dass dabei nicht nur Kriege und humanitäre Katastrophen im Mittelpunkt stehen, sondern dass immer wieder auch Platz ist für die schönen Seiten des Kontinents: tolle Menschen, wilde Tiere, großartige Farben, kulinarische Besonderheiten, längst vergessen geglaubte Rituale, Landschaften wie aus dem Märchen…

Bereits von 1997 bis 2002 hat Sabine Bohland als Korrespondentin in fast 40 Ländern in West-, Zentral- und Ostafrika gearbeitet. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland war sie Planerin beim ARD-Morgenmagazin, bevor sie 2004 in die Auslandsabteilung wechselte.

Von dort aus hat sie Studiovertretungen in den ARD-Studios Moskau, Washington, New York und Paris gemacht, in der Redaktion der "story" gearbeitet sowie die Reportagereihe "Weltweit" geleitet.

Sabine Bohland ist seit August 2014 Studioleiterin im ARD-Studio Nairobi.