WDR Text: Neues HbbTV-Angebot auf Sendung

HbbTV, Fernsehen,

WDR Text: Neues HbbTV-Angebot auf Sendung

  • WDR schaltet neue Anwendung frei
  • Mehr Inhalte, mehr Nutzerfreundlichkeit
  • Bedienung wie in anderen ARD-Angeboten

Ab sofort ist das neue Teletext-HbbTV-Angebot des WDR freigeschaltet. Zuschauerinnen und Zuschauer können damit erstmals innerhalb dieser Anwendung alle Inhalte des WDR-Teletextes nutzen - von Sportergebnissen über Informationen zum TV- und Hörfunkprogramm bis hin zu Rezepten und Dossiers.

Fernseher muss mit dem Internet verbunden sein

HbbTV, Fernsehen,

Zwei Wege, das Angebot zu erreichen

In der inzwischen seit fast acht Jahren bestehenden HbbTV-Applikation hatte der WDR bislang überwiegend das Nachrichten-Angebot abgebildet. Nun wird dieser Dienst umfangreicher und bedienerfreundlicher: Schriftgröße und -farbe sind ebenso einstellbar wie die Transparenz der Darstellung. Optik und Bedienbarkeit gleichen dem ARD-Text. Den Zuschauerinnen und Zuschauern wird auf den ersten Blick deutlich, dass sie sich innerhalb eines ARD-Angebotes bewegen.

HbbTV (Hybrid broadcast broadband Television) kann mit Fernsehern empfangen werden, die mit dem Internet verbunden sind, mit sogenannten Smart-TV-Geräten. Die Nutzer können die Teletext-Anwendung auf zwei Wegen erreichen: zum einen über die "Teletext"-Taste, zum anderen über den roten Knopf auf ihrer Fernbedienung: Wird dieser gedrückt, so lässt sich per Pfeiltaste leicht zur Anwendung navigieren.

Stand: 18.01.2018, 12:28