Öffentliche Klausurtagung

Aktuelle Sitzung

Öffentliche Klausurtagung

Die nächste öffentliche Sitzung des WDR-Rundfunkrats findet statt
am 18. und 19. November 2015
in der
Stadthalle Detmold
Am Schlossplatz 7
32756 Detmold

Zeitplan:
18. November 2015
Beginn: 11:00
Pause: 13:00 bis 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

19. November 2015
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: ca. 11: 00 Uhr

Zuhörer/innen, die zur Sitzung kommen möchten, melden Sie sich bitte unter rundfunkrat@wdr.de oder telefonisch unter 0221/220-5601 an.

Tagesordnung

Öffentlicher Teil

18. November 2015

1. Impuls: Prof. Dr. Hermann Rotermund (mit anschließender Diskussion)

  • Grundversorgungsauftrag und Internet
  • Anforderungen für das öffentlich-rechtliche System im Zeitalter der Konvergenz
  • Rolle und Aufgabe der Gremien
  • Konsequenzen für die Medienregulierung

Öffentlicher Teil (ab ca. 14:00 bis ca. 17:00 Uhr)

2. Genehmigung des Protokolls der öffentlichen Sitzung am 22. Oktober 2015

3. Bericht der Vorsitzenden

4. Bericht des Intendanten

5. Erste Lesung des Haushaltsplanentwurfs 2016 einschließlich Anlagen sowie des Mittelfristigen Finanz- und Aufgabenplans des WDR 2015 bis 2019

6. Gremienarbeit / Programmbeschwerdeverfahren

6.1 Beratungsverfahren von Programmbeschwerden

6.2 Evaluierung öffentliche Sitzungen

6.3 Zwischenbilanz und anstehende Aufgaben bis zum Ende der Amtsperiode des 11. WDR-Rundfunkrats

7. Anfragen

8. Verschiedenes

19. November 2015

Öffentlicher Teil

9. Erste Lesung des Haushaltsplans 2016 des Beitragsservices von ARD/ZDF/DRadio

10. Programmstrategische Debatte Serien und Film der GVK

11. Bericht ARD-Programmbeirat

Hinweis:

Gäste können sich während der Sitzung nicht an den Beratungen beteiligen oder sich zu Wort melden. Im Anschluss an die Sitzung steht die Vorsitzende des Rundfunkrats oder ein anderes verantwortliches Mitglied für Fragen zur Verfügung.

Tagesordnungen, Protokolle und weitere aktuelle Informationen zu den Sitzungen finden sich regelmäßig auf der Internetseite des Gremiums, wdr-rundfunkrat.de. Zudem informiert der Newsletter des Rundfunkrats aus den Sitzungen.

Anmeldungen über rundfunkrat@wdr.de