Ehrung für WDR-Flötist

Hans-Martin Müller

Bundesverdienstkreuz

Ehrung für WDR-Flötist

Der langjährige stellvertretende Soloflötist im WDR Sinfonieorchester Hans-Martin Müller wurde für sein Engagement für die freie Musikszene und den Jazz mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Hans-Martin Müller gründete 1986 das "Loft" in Köln, in dem er Musikern der Kölner Jazzszene und vielen anderen Künstlern aus dem In- und Ausland Gelegenheit für musikalische Experimente, Auftritte und Produktionen gibt. Müller leitet außerdem den zugehörigen Verein 2nd Floor zur Förderung von Jazz und anderer Musikrichtungen. Der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters lobte bei der Verleihung am 9. Februar 2015 Müllers Engagement für das Loft. Viele Nachwuchskünstler würden von der professionellen Ausstattung profitieren, etwa Studierende der Kölner Musikhochschule bei ihren Abschlusskonzerten.

Hans-Martin Müller war von 1975 bis Ende 2014 stellvertretender Soloflötist im WDR Sinfonieorchester. Als Vorstandsmitglied des Orchesters setzte er sich 14 Jahre lang besonders für die Nachwuchsförderung ein. Hans-Martin Müller engagierte sich außerdem viele Jahre als Mitglied im Personalrat des WDR.