John Travolta – Generationenübergreifende Coolness

John Travolta – Generationenübergreifende Coolness

Von Alexander Löher

Er ist der König der Tanzfläche, aber verleiht auch seinen späten Filmen die gewisse Portion Coolness. Am 18. 02. 2019 feiert das wandlungsfähige Ausnahmetalent seinen 65. Geburtstag.

John Travolta als junger Mann auf einem schwarz-weiß Foto.

John Joseph Travolta hat fünf ältere Geschwister. Schon in seiner Kindheit entdeckt er zwei Leidenschaften für sich, die ihn sein Leben lang begleiten: Flugzeuge und die Schauspielerei. Seine Mutter gibt ihm damals Schauspielunterricht und verschafft ihrem Sohn auch erste, kleine Rollen in lokalen Theaterproduktionen in New Jersey. Mit 16 Jahren zieht es den ambitionierten John nach New York.

John Joseph Travolta hat fünf ältere Geschwister. Schon in seiner Kindheit entdeckt er zwei Leidenschaften für sich, die ihn sein Leben lang begleiten: Flugzeuge und die Schauspielerei. Seine Mutter gibt ihm damals Schauspielunterricht und verschafft ihrem Sohn auch erste, kleine Rollen in lokalen Theaterproduktionen in New Jersey. Mit 16 Jahren zieht es den ambitionierten John nach New York.

"Saturday Night Fever" katapultiert John Travolta 1977 in die erste Riege Hollywoods und bringt ihm direkt seine ersten Oscar ein. Travolta spielt in dem Tanzfilm den coolen Tony Manero, der zum König der Tanzfläche wird.

Die Disco-Welle rollt weiter. 1978 steht John Travolta zusammen mit Olivia Newton-John für "Grease" vor der Kamera. Und der Schauspieler schlägt sogar doppelt Kapital aus dem Film: Der Soundtrack zum Film klettert auf Platz 1 der US-Charts.

Mit Fliege und in charmanter Begleitung seiner Schauspiel-Kollegin Marilu Henner besucht John Travolta 1979 die Verleihung der Golden Globes. Einen Preis staubt der Schauspieler an diesem Abend allerdings nicht ab.

Wer hier wohl nervöser ist? 1985 bittet John Travolta Prinzessin Diana zum entspannten Tanz. Die "Königin der Herzen" ist damals auf Staatsbesuch in den USA und zu Gast im Weißen Haus in Washington.

Ohne Tanzen geht es auch. In "Kuck mal, wer da spricht!" spielt John Travolta den Taxifahrer James, der unverhofft zum Babysitter wird. Für Travolta bedeutet "Kuck mal, wer da spricht!" auch das Ende einer Durststrecke von weniger erfolgreichen Filmen.

John Travolta ist Mitglied der Scientology-Bewegung. Hier unterstützt er die deutsche Scientologin Claudia Engels bei einer Anhörung in Washington.

Der Tarantino-Klassiker "Pulp Fiction" bringt ihm seinen nächsten Oscar ein. John Travolta und Samuel L. Jackson spielen zwei abgebrühte Auftragsmörder. Keiner konnte Tarantinos sehr spezielle Ideen so gut verkörpern wie der coole John.

Anstoßen mit einem Golden Globe! 1996 freuen sich Nicole Kidman und John Travolta über die begehrte Auszeichnung. Travolta schnappt sich den Preis in der Kategorie "Bester Schauspieler" für seine Leistung in "Schnappt Shorty".

Emma Thompson und John Travolta eröffnen 1998 mit ihrem Film "Mit aller Macht" die internationalen Filmfestspiele in Cannes. In dem Drama spielen die beiden Schauspieler ein Politiker-Ehepaar, das auf dem Weg zur Macht etliche Sex-Affären zu überstehen hat.

Seine Leidenschaft ist die Fliegerei. Und wie es sich für einen Hollywood-Star gehört, zählt er sogar ganz große Maschinen zu seinem Besitz, darunter eine Boeing 707-138B. Die Maschine ist nach seinen Kindern benannt: "Jett Clipper Ella". Bei sich zu Hause kann er übrigens im Garten landen: Seine Villa in Ocala, Florida, hat eine eigene Start- und Landebahn inklusive Flugsteig am Greystone Airport.

Sie ist die Frau seines Lebens. Mit Kelly Preston ist John Travolta seit 1991 verheiratet. Hier gibt die Schauspielerin ihrem Göttergatten ein Geburtstagsküsschen: 2004 feiert John Travolta seinen 50. Geburtstag gleich mehrere Tage lang. Die Feier in einem Hotel in Mexiko ist damals eine Überraschungsparty für Travolta, die seine Frau für ihn organisiert hat.

Diese Massage würde sich wohl fast jede Frau gerne gefallen lassen. Während eines Festivals in San Remo kümmert sich John Travolta um die Füße der Moderatorin Victoria Cabello.

Ein ganz normaler Tag in Travoltas Filmleben: In "Be Cool – Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit" aus dem Jahr 2005 sonnt sich Uma Thurman, während sich John vor standesgemäßer Kulisse nonchalant eine Zigarette ansteckt.

"You can't stop the beat!" Das ist John Travolta in seiner Rolle als Edna Turnblad in der Kino-Verfilmung von "Hairspray". Die Verwandlung hat sich übrigens gelohnt: Der Film wird damals zu einer der erfolgreichsten Musical-Verfilmungen seit über 30 Jahren.

Ein Schmatzer für das Töchterchen. 2009 begleitet Ella Bleu Travolta ihre Eltern zur Premiere von "Old Dogs – Daddy oder Deal" in Los Angeles. Bei den Kritikern kommt der Streifen damals allerdings nicht besonders gut weg. John Travolta wird sogar für die Goldene Himbeere, also den Anti-Oscar, nominiert.

2009 wird für die Familie Travolta zum Schicksalsjahr: Sohn Jett stirbt auf den Bahamas an einem Krampfanfall.

2011 wird John Travolta in Berlin mit der Goldenen Kamera als bester Schauspieler ausgezeichnet. Und auch der inzwischen verstorbene Robin Gibb scheint sich damals zu freuen, dem Hollywood-Star den Preis übergeben zu dürfen.

Er kann sich vor Fans kaum retten. 2012 besucht John Travolta das Filmfestival in San Sebastian und badet nach seiner Ankunft erst einmal in der Menge.

Nach den Oscars ist vor der Party! Auf dem Governor’s Ball feiern die Stars nach der Verleihung der Goldmänner. Kelly Preston und John Travolta haben Tochter Ella mit zur Party gebracht. Und Sängerin Adele sagt auch mal "Hello".

Zusammen mit seiner Liebsten Kelly Preston besucht John Travolta eine Preisverleihung der Luftfahrtindustrie. John Travolta hat in über 40 Jahren im Show-Business nicht nur als Schauspieler gearbeitet, sondern war auch als Produzent, Sänger, Tänzer und Autor tätig. Langeweile dürfte bei ihm also wohl so gut wie nie aufkommen.

Die wallende schwarze Haarpracht war eines der Markenzeichen von John Travolta in dem Klassiker "Saturday Night Fever". In den letzen Jahren versuchte der Schauspieler, sein schwindende Haarpracht mit Toupets zu kaschieren. Doch damit ist jetzt Schluss: Travolta trägt "oben ohne."

Stand: 15.02.2019, 13:55 Uhr