Hochspringer Przybylko holt Gold

Mateusz Przybylko

Hochspringer Przybylko holt Gold

Der deutsche Hochsprung-Meister Mateusz Przybylko hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin überraschend Gold geholt. Der 26 Jahre alte Leverkusener übersprang am Samstagabend alle Höhen bis 2,35 Meter im ersten Versuch und stellte damit seine persönliche Bestleistung ein.

Silber ging an den Weißrussen Maxim Nedasekau (2,33), Bronze an den neutralen Athleten Ilja Iwanjuk aus Russland (2,31). Przybylko versuchte sich danach noch einmal vergeblich an der neuen deutschen Rekordhöhe von 2,38 Meter.

European Championships: Przybylko und Mihambo holen Gold

WDR 2 12.08.2018 03:39 Min. WDR 2

Download

Stand: 12.08.2018, 10:36