Live hören
WDR 5 Unterhaltung am Wochenende
Tanker fährt im Dortmund-Ems-Kanal

Dortmund-Ems-Kanal – warum kommt der Ausbau nicht voran?

Der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals in Münster hatte vor Jahren für den Bund hohe Priorität, denn die großen Binnenschiffe der neuen Generation können hier nicht passieren. Doch aktuell ruht der Ausbau. Das WDR 5 Stadtgespräch live aus Münster.

Kein Geld, kein Personal – das sind Gründe, warum der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals stockt. Außerdem gibt es seit einigen Monaten Proteste von Aktivist:innen. Sie halten am Kanal in Münster Bäume besetzt, die für den Ausbau gefällt werden sollen, und stellen den Sinn der Baumaßnahme insgesamt in Frage. Dagegen fordern Binnenschiffer sowie Transport- und Logistikunternehmen mehr Tempo beim Ausbau von Wasserstraßen. "Die Infrastruktur der Binnenschifffahrt stammt teilweise noch aus Kaisers Zeiten", stellte der NRW-Verkehrsminister zuletzt fest. Dabei werden in keinem Bundesland so viele Güter auf dem Wasser transportiert wie in NRW.

Doch wie sieht die Zukunft aus? Welche Rolle kann die Binnenschifffahrt für Verkehrswende und Klimaschutz spielen? Und: Zu welchem Preis?

Darüber wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:

  • Brigitte Hornstein, Anwohnerin und Aktivistin am Kanal in Münster
  • Henning Rehbaum (CDU), Parlamentsgruppe Binnenschifffahrt im Deutschen Bundestag
  • Achim Schäfer, Binnenschiffer

Redaktion: Eva Bendix, Petra Brönstrup, Catrin Grabkowsky
Moderation: Ralph Erdenberger und Eva-Maria Schmelter

Stadtgespräch aus Münster: Wohin steuert die Binnenschifffahrt?

WDR 5 Stadtgespräch 25.01.2024 55:56 Min. Verfügbar bis 24.01.2026 WDR 5


Download