Live hören
Das philosophische Radio mit Jürgen Wiebicke
Menschen in der Fußgängerzone

Worin besteht für Sie die Idee der Demokratie?

Freiheit und Gleichheit sind die Grundlagen der Demokratie, organisiert in der Form der Republik. Welche Stärken hat die Demokratie, welche Schwächen – und wie kann sie die Herausforderungen der Zukunft meistern?

Die Demokratie fordert stärker als jede andere Staatsform das Individuum heraus, im Interesse der Menschheit tätig zu sein, sagt der Philosoph Volker Gerhardt. Zugleich stehe sie aber auch wie die Menschheit an sich vor immensen Herausforderungen, das zeige ein Blick auf die Weltlage:

“Das Ausmaß der weltweit bestehenden Gegensätze und Konflikte war noch nie so groß und so ausgeprägt, der aufgestaute Hass, bei gleichzeitiger wechselseitig angestiegener Angewiesenheit der Menschen aufeinander, war nie so offensichtlich – nicht anders die Not und die existenzielle Verletzlichkeit der Menschheit als ganzer.“

Es ist also reichlich Druck im Kessel. Kann die Demokratie diesen Herausforderungen, die sich auch in den aktuellen geopolitischen Problematiken spiegeln, gerecht werden? Die föderale Weltorganisation und der Sicherheitsrat haben ja beispielsweise massiv an Bedeutung verloren. Volker Gerhardt ist überzeugt, dass sie trotzdem unverzichtbar sind. So schwierig es scheint, die Herausforderungen zu bewältigen – so sehr spreche die lange Entwicklungsgeschichte der Demokratie doch für ihre Resilienz und für ihr Potential dabei.

Wann genau erste demokratische Versuche realisiert wurden, lässt sich historisch nicht überprüfen, belegt sind sie allerdings seit 2500 Jahren. Und schon in der griechischen Antike gab es eine erfolgreiche Form der Demokratie. Seitdem wurde die Idee immer weiter entwickelt und exakter verfeinert. Freiheit und Gleichheit sind dabei bis heute die grundlegenden Prinzipien – die Grundlage von Allem.

Welche Regierungsform ist am besten geeignet, die Herausforderungen der Gegenwart und die der Zukunft zu bewältigen? Welche Bedeutung haben Freiheit und Gleichheit dabei? Wie stehen Sie zur Demokratie?

Literaturhinweis: Volker Gerhardt: Individuum und Menschheit. Eine Philosophie der Demokratie. C.H. Beck Verlag, 2023

Hörer:innen können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Redaktion: Gundi Große

Volker Gerhardt: Worin besteht die Idee der Demokratie?

WDR 5 Das philosophische Radio 04.12.2023 56:46 Min. Verfügbar bis 03.12.2024 WDR 5


Download